Engagements-Archiv

aktuelle Shows
Les Misérables © by Stage Holding
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Dracula, Plakat St. Gallen
Jesus Christ Superstar, Plakat Domfestspiele Erfurt

Les Misérables © by Cameron Mackintosh
Der Mann von La Mancha
Jesus Christ Superstar © by Theater Regensburg
Vom Geist der Weihnacht
Les Misérables © by Cameron Mackintosh Diana
The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle

Jesus Christ Superstar
ChristO Scarlet Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Elisabeth, Spotlight Musicals Chess Evita
Jesus Christ Superstar Flensburg

Jekyll&Hyde

Children of Eden

Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt


Les Mis Innsbruck

Innsbruck


Aida




Shylock




Konzerte My musical life





Walküre Darmstadt





Evita Neustrelitz





Jesus Christ Superstar Hof


2012/2014

Friedrich-Mythos und Tragoedie


2013/2014

Jesus Christ Superstar Baden

Baden


2012-2015

Dracula Pforzheim

2013-2015

Rocky Horror Show


WLT

2014

Der große Houdini


2014/2015

Chess Pforzheim

Pforzheim


2015

Rocky Horror Show Hof

Hof



2014/2015

Casanova Dessau




2015

Paradise of Pain Saarbrücken


2016

Einstein Hof

2015


Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

2015/2016


Chess Chemnitz
Chemnitz

2016


JCS Basel
Basel

2016


Evita Oldenburg
Oldenburg




Jesus Christ Superstar


Die letzten sieben Tage im Leben des Jesus von Nazareth werden aus der Perspektive des Jüngers Judas Ischariot erzählt. Ein selbsternannter Sohn Gottes sorgt als möglicher Befreier von der römischen Besatzungsmacht für Aufruhr in Jerusalem: Jesus heißt der neue Hoffnungsträger. Für die unterdrückten Juden wird er zum „Superstar“. Judas, der einstige Freund und Bewunderer, beobachtet mit Sorge, wie sich die Bewegung um Jesus von der ursprünglichen humanitären Mission zu einem fanatischen Personenkult zu wandeln droht. Er mahnt und warnt, doch seine Kritik verhallt ungehört. Nach anfänglichem Zögern ist er bereit, Jesus zu verraten und ihn seinen Feinden auszuliefern. Andrew Lloyd Webber hat mit seiner durchkomponierten Rock-Oper ein heutiges Passionsspiel geschaffen, das Jesus als Menschen mit all seinen Zweifeln, Hoffnungen und Ängsten zeigt. Mit Judas wird ihm ein Gegenspieler zur Seite gestellt, der zum Verräter wird und der, nachdem er seine Schuld erkennt, seinem eigenen Leben ein Ende setzt. Die Bühnenpremiere am New Yorker Broadway im Jahr 1971 machte den damals gerade erst 23-jährigen Komponisten mit einem Schlag weltberühmt.
Die Aufführung findet in deutscher Sprache statt.

 


Poster Jesus Christ Superstar Darmstadt mit Chris Murray als Jesus, Foto: Staatstheater Darmsadt, Barbara Aumüller

Chris Murray
als Jesus in Darmstadt.

Premiere:

Samstag, 21. März 2009, 19.30

Weitere Aufführungen:

Freitag, 27.03.2009, 20.00

Freitag, 03.04.2009, 20.00
Gründonnerstag, 09.04.2009, 20.00
Karsamstag, 11.04.2009, 20.00
Samstag, 18.04.2009, 20.00
Freitag, 24.04.2009, 20.00
Sonntag, 26.04.2009, 18.00

Samstag, 02.05.2009, 20.00
Samstag, 16.05.2009, 20.00
Samstag, 30.05.2009, 20.00

Freitag, 05.06.2009, 20.00
Dienstag, 16.06.2009, 20.00
neu Donnerstag, 18.06.2009, 20.00
Mittwoch, 24.06.2009, 20.00
Montag, 29.06.2009, 20.00

Kalender zur Planungshilfe
(Java Script)


Einen Saalplan gibt es hier.


Preise findet man hier.

Termine Herbst 2009:

Freitag, 04.09.2009, 20.00
(geschlossene Vorstellung)

Wiederaufnahme:

Samstag, 05.09.2009, 20.00

Freitag, 11.09.2009, 20.00
Sonntag, 13.09.2009, 20.00

Samstag, 10.10.2009, 20.00
Sonntag, 11.11.2009, 20.00


 



Staatstheater Darmstadt © by Staatstheater Darmstadt
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt

Kartentelefon 06151-2811600


Tickets können online gebucht werden unter:
Staatstheater Darmstadt

Spielplan & Vorverkauf
Der jeweilige Monats-Spielplan wird am ersten Tag des Vormonats veröffentlicht. Dann beginnt auch der Vorverkauf, sofern der Tag nicht auf einen Sonn- oder Feiertag beziehungsweise auf einen Montag fällt. Montags ist die Theaterkasse geschlossen.
Öffnungszeiten:
Dienstags bis freitags 9.30 bis 18 Uhr,
amstags 10 bis 13 Uhr.

Ermäßigte Preise:
Schüler, Studenten und Auszubildende bis zum 30. Lebensjahr sowie Schwerbehinderte erhalten beim Vorverkauf und an der Abendkasse 50% Ermäßigung – außer bei Premieren, Gastspielen, Sonderveranstaltungen und Kinderstücken. Bei den Abonnements erhalten Schüler, Studenten und Auszubildende bis zum 30. Lebensjahr 60%, Schwerbehinderte 50% Ermäßigung auf den Kassenpreis.



Staatstheater Wiesbaden © by Staatstheater Wiesbaden
Christian-Zais-Str. 3
65189 Wiesbaden

Kartentelefon 0611 / 132 325


Tickets können online gebucht werden unter
Staatstheater Wiesbaden (immer auf die jeweilige Vorstellung im Spielplan klicken)

Spielplan und Vorverkauf:
Der monatliche Spielplan erscheint ca. sechs Wochen vor dem Beginn des jeweiligen Monats. Ab diesem Zeitpunkt beginnt der Vorverkauf.
Kassenöffnungszeiten:
Montag - Freitag 10.00-19.30 Uhr
Samstag 10.00-14.00 Uhr
Sonntag und Feiertag 11.00-13.00 Uhr

Ermäßigungen:
Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende bis zum 30. Lebensjahr erhalten im Vorverkauf in bestimmten Kategorien 50 % Ermäßigung. An der Abendkasse gibt es in allen Häusern und allen Kategorien 50 % Ermäßigung bei nicht ausverkauften Vorstellungen. Schwerbehinderte (ab 70 %) erhalten die Ermäßigung auch im Vorverkauf. Beim Kauf der Karte müssen die gültigen Ausweise vorliegen. Oben genannte Ermäßigungen sind nicht im Internet erhältlich.
Leitungsteam:

Inszenierung | Mei Hong Lin
Bühne und Kostüme | Thomas Gruber


Das Copyright für alle Grafiken dieser Seite, sofern nicht anders vermerkt, liegt bei den Staatstheatern Darmstadt und Wiesbaden.
Textauszüge: Staatstheater Darmstadt
Foto von Chris Murray: Staatstheater Darmstadt, Barbara Aumüller