Engagements-Archiv

aktuelle Shows
Les Misérables © by Stage Holding
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Dracula, Plakat St. Gallen
Jesus Christ Superstar, Plakat Domfestspiele Erfurt

Les Misérables © by Cameron Mackintosh
Der Mann von La Mancha
Jesus Christ Superstar © by Theater Regensburg
Vom Geist der Weihnacht
Les Misérables © by Cameron Mackintosh Diana
The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle

Jesus Christ Superstar
ChristO Scarlet Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Elisabeth, Spotlight Musicals Chess Evita
Jesus Christ Superstar Flensburg

Jekyll&Hyde

Children of Eden

Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt


Les Mis Innsbruck

Innsbruck


Aida




Shylock




Konzerte My musical life





Walküre Darmstadt





Evita Neustrelitz





Jesus Christ Superstar Hof


2012/2014

Friedrich-Mythos und Tragoedie


2013/2014

Jesus Christ Superstar Baden

Baden


2012-2015

Dracula Pforzheim

2013-2015

Rocky Horror Show


WLT

2014

Der große Houdini


2014/2015

Chess Pforzheim

Pforzheim


2015

Rocky Horror Show Hof

Hof



2014/2015

Casanova Dessau




2015

Paradise of Pain Saarbrücken


2016

Einstein Hof

2015


Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

2015/2016


Chess Chemnitz
Chemnitz

2016


JCS Basel
Basel

2016


Evita Oldenburg
Oldenburg




Jesus Christ Superstar

Chris Murray als Jesus in Flensburg, Foto: Renate Liedtke

Musical von Tim Rice und Andrew Lloyd Webber



Die letzten sieben Tage im Leben des Jesus von Nazareth – von seinem Einzug in Jerusalem bis zur Kreuzigung auf Golgatha – aus der Sicht seines Freundes Judas, der zum Verräter wider Willen wird, zu erzählen, war 1971, als „Jesus Christ Superstar“ in New York uraufgeführt wurde, ein Affront aus streng theologischer Sicht. Das Musical zeigt einen durchaus menschlichen Messias mit Unsicherheiten und Schwächen behaftet, der als Instrument und Hoffnungsträger vieler vereinnahmt wird. Judas treibt die Furcht um, dass die von Jesus begründete Bewegung von etlichen seiner fanatischen Anhänger für eigene egoistische Ziele missbraucht werde. Deshalb entschließt sich Judas, den jüdischen Priestern den Aufenthaltsort von Jesus zu verraten. Trotz oder gerade wegen ihrer unkonventionellen Sicht auf die Hauptfiguren war die Rock-Oper schnell international erfolgreich. Die unendliche musikalische Vielfalt von „Jesus Christ Superstar“ – die Bandbreite reicht von Rock, Pop über Soul bis zum Jazz – ebnete Andrew Lloyd Webber den Weg zum Welterfolg.


Kreativ-Team:
Musikalische Leitung: Christoph Wohlleben
Regie: Jochen Biganzoli
Bühnenbild: Sibylle Meyer
Kostüme: Martina Lüpke
Choreografie: Silvia Zygouris




Spieltermine 2010:

Samstag, 09.01.2010, 19.30, Flensburg (Premiere)
Dienstag, 12.01.2010, 19.30, Flensburg
Sonntag, 24.01.2010, 19.00, Schleswig
Samstag, 30.01.2010, 19.30, Rendsburg
Sonntag, 31.01.2010, 19.00, Schleswig

Sonntag, 21.02.2010, 19.00, Flensburg

Donnerstag, 04.03.2010, 19.30, Itzehoe
Montag, 15.03.2010, 19.30, Flensburg
Sonntag, 21.03.2010, 19.00, Schleswig

Montag, 05.04.2010, 19.00, Flensburg
Mittwoch, 07.04.2010, 19.30, Schleswig
Freitag, 09.04.2010, 19.30, Flensburg
Freitag, 16.04.2010, 19.30, Flensburg
Donnerstag, 22.04.2010, 19.30, Flensburg
Samstag, 24.04.2010, 19.30, Flensburg
Sonntag, 25.4.2010, 19.00, Rendsburg

Mittwoch, 26.05.2010, 19.30, Schleswig

Donnerstag, 03.06.2010, 19.30, Schleswig
Donnerstag, 10.06.2010, 19.30, Flensburg
Sonntag, 13.06.2010, 19.00, Rendsburg
Dienstag, 22.06.2010, 19.30, Flensburg
Sonntag, 27.06.2010, 19.00, Schleswig

neuFreitag, 02.07.2010, 19.30, Flensburg
neuSamstag, 03.07.2010, 19.30, Rendsburg
Freitag, 09.07.2010, 19.30, Schleswig




Kalender zur Planungshilfe
(Java Script)


 


Logo Theater Flensburg ©  Theater Flensburg
Schleswig-Holsteinisches Landestheater

Rathausstr. 22
24937 Flensburg


Telefon: 04 61 / 2 33 88
(Mo-Fr 10-14 und 15-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr)


Weitere Spielorte
(Karten für die Vorstellungen dort vor Ort!):


Stadttheater Rendsburg
Hans-Heinrich-Beisenkötter-Platz 1
24768 Rendsburg

Telefon Theaterkasse: 0 43 31 / 2 34 47


Stadttheater Schleswig
Lollfuß 49-51
24837 Schleswig

Telefon Theaterkasse: 0 46 21 / 2 59 89


"theater itzehoe"
Theater-Platz
25524 Itzehoe

Telefon Theaterkasse: 0 48 21/ 67 09 31



Ticket-Email Flensburg: fl-tk1@foni.net


Ticket-Email Schleswig: sl-tk@foni.net


Ticket-Email Rendsburg: rd-tk@foni.net


Ticket-Email Itzehoe: theaterkasse@itzehoe.de


Das Copyright für die Texte und Grafiken auf dieser Seite liegen beim Schleswig-Holsteinischen Landestheater.