Engagements-Archiv

aktuelle Shows
Les Misérables © by Stage Holding
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Dracula, Plakat St. Gallen
Jesus Christ Superstar, Plakat Domfestspiele Erfurt

Les Misérables © by Cameron Mackintosh
Der Mann von La Mancha
Jesus Christ Superstar © by Theater Regensburg
Vom Geist der Weihnacht
Les Misérables © by Cameron Mackintosh Diana
The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle

Jesus Christ Superstar
ChristO Scarlet Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Elisabeth, Spotlight Musicals Chess Evita
Jesus Christ Superstar Flensburg

Jekyll&Hyde

Children of Eden

Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt


Les Mis Innsbruck

Innsbruck


Aida




Shylock




Konzerte My musical life





Walküre Darmstadt





Evita Neustrelitz





Jesus Christ Superstar Hof


2012/2014

Friedrich-Mythos und Tragoedie


2013/2014

Jesus Christ Superstar Baden

Baden


2012-2015

Dracula Pforzheim

2013-2015

Rocky Horror Show


WLT

2014

Der große Houdini


2014/2015

Chess Pforzheim

Pforzheim


2015

Rocky Horror Show Hof

Hof



2014/2015

Casanova Dessau




2015

Paradise of Pain Saarbrücken


2016

Einstein Hof

2015


Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

2015/2016


Chess Chemnitz
Chemnitz

2016


JCS Basel
Basel

2016


Evita Oldenburg
Oldenburg




Children of Eden

Chris Murray als Vater in Children of Eden

Familienmusical von Stephen Schwartz und John Caird
Deutschsprachige Erstaufführung. Deutsch: Christian Gundlach



Am Anfang schuf Gottvater Himmel und Erde. Damit er sich nicht langweilt, fügt er seiner Schöpfung zum Schluss zwei Menschen hinzu: Adam und Eva, seine Kinder. Diese tollen durch den Garten Eden, denken sich Namen für all die Tiere aus und verehren ihren Vater. Doch Eva reicht das nicht. Sie stellt Fragen, sucht nach Antworten und isst schließlich vom Baum der Erkenntnis. Was folgt, ist bekannt: der Rausschmiss aus dem Garten Eden, Kains Mord an Abel, schließlich Noah und die Sintflut. Aber: Gottvater hat es mit dem Wunsch seiner Kinder, erwachsen und selbständig zu werden, genauso schwer wie alle anderen Eltern auch.
Stephen Schwartz ließ sich von den ersten Kapiteln der Bibel zu einem Musical anregen. So entstand eine anrührende, aufwühlende und spannende Geschichte über den ewigen Kreislauf von Schöpfung und Familie. Das TfN inszeniert das Musical zum 1.000jährigen Bestehen der Hildesheimer St. Michaelis-Kirche als deutschsprachige Erstaufführung.


Kreativ-Team:
Musikalische Leitung und Orchestrierung: Manfred Knaak
Regie: Craig Simmons
Bühnenbild und Kostüme: Steffen Lebjedzinski
Choreografie: Andrea Heil
Chor: Achim Falkenhausen




Spieltermine Chris Murray:

Freitag, 16.07.2010, St. Michaelis zu Hildesheim
Samstag, 17.07.2010, St. Michaelis zu Hildesheim
Sonntag, 18.07.2010, St. Michaelis zu Hildesheim


Termine für den Herbst 2010:

neuSonntag, 17.10.2010, Christuskirche in Hannover, 20.00
neuDonnerstag, 28.10.2010, St. Johannis in Hannover, 20.00
neuFreitag, 29.10.2010, Matthäuskirche in Lehrte, 19.00
neuSamstag, 30.10.2010, St. Martin in Nienburg, 20.00
neuSonntag, 07.11.2010, Willehadi-Kirche in Garbsen, 20.00




Kalender zur Planungshilfe
(Java Script)


 


Logo Theater für Niedersachsen ©  Theater für Niedersachsen
Theater für Niedersachsen

Theaterstr. 6
31141 Hildesheim


Telefon: 05121 / 3 31 64
(Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-12 Uhr)




Ticket-Infos:

Hannover, Christuskirche: Tel. 0511 / 12 35 62 87, Di 11:00-15:00, Mi-Fr 09:00-15:00 Uhr
Hannover, St. Johannis: 0511/17 139, Mo/Di/Do/Fr 09:00-12:00 Uhr, Do 15:00-18:00 Uhr
Lehrte, Matthäuskirche: 05132/83 70 77, Fr. Hentschel
Nienburg, St. Martin: 05021/91 63 10, Di-Fr 10:00-12:00 Uhr
Garbsen, Willehadi: 05137 / 13 212







Das Copyright für die Texte und Grafiken auf dieser Seite liegen beim Theater für Niedersachsen.