Engagements-Archiv

aktuelle Shows
Les Misérables © by Stage Holding
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Dracula, Plakat St. Gallen
Jesus Christ Superstar, Plakat Domfestspiele Erfurt

Les Misérables © by Cameron Mackintosh
Der Mann von La Mancha
Jesus Christ Superstar © by Theater Regensburg
Vom Geist der Weihnacht
Les Misérables © by Cameron Mackintosh Diana
The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle

Jesus Christ Superstar
ChristO Scarlet Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Elisabeth, Spotlight Musicals Chess Evita
Jesus Christ Superstar Flensburg


Jekyll&Hyde

Children of Eden

Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt


Les Mis Innsbruck

Innsbruck


Aida




Shylock




Konzerte My musical life





Walküre Darmstadt





Evita Neustrelitz





Jesus Christ Superstar Hof


2012/2014

Friedrich-Mythos und Tragoedie


2013/2014

Jesus Christ Superstar Baden

Baden


2012-2015

Dracula Pforzheim

2013-2015

Rocky Horror Show


WLT

2014

Der große Houdini


2014/2015

Chess Pforzheim

Pforzheim


2015

Rocky Horror Show Hof

Hof



2014/2015

Casanova Dessau




2015

Paradise of Pain Saarbrücken


2016

Einstein Hof

2015


Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

2015/2016


Chess Chemnitz
Chemnitz

2016


JCS Basel
Basel

2016


Evita Oldenburg
Oldenburg


2016/2017

Jekyll Hyde
Jekyll & Hyde
Greifswald/Stralsund

2017

Candide Pforzheim



2017

Shylock Pforzheim
Pforzheim
2017

Sternstunden 3

Sternstunden 3

2017

Dracula Nordhausen

Nordhausen



Einstein


Chris Murray als Albert Einstein, Theater Hof

Musical von Stephan Kanyar und Maren Scheel


Er ist der Popstar unter den Physikern: Albert Einstein, geboren 1879, schlechter Schüler, Angestellter des Patentamts, Professor, Begründer der Relativitätstheorie, Nobelpreisträger, Staatenloser, Immigrant, Pazifist… - ein Leben, geprägt durch die Errungenschaften und Irrtümer des 20. Jahrhunderts, ein Wissenschaftler, der schmerzlich gelernt hat, dass Wissen per se amoralisch ist – genutzt und missbraucht werden kann, zum Guten und zum Bösen.

Höchste Zeit, dass sich das Theater dieser Persönlichkeit annimmt! Das Hofer Ensemble wagt sich erneut an eine Uraufführung, die im Hinblick auf das Spielzeitmotto kaum passender sein könnte. Mit einem Zeit und Raum überwindenden Musical werden Relativitätstheorie und Atombombe ihren Weg auf die Bühne ebenso finden wie das ganz persönliche Leben der wahrscheinlich bedeutendsten Persönlichkeit der Moderne.

Stephan Kanyar ist nach großen Uraufführungserfolgen u.a. in Dessau, Essen oder Innsbruck mittlerweile einer der angesagtesten deutschsprachigen Musicalkomponisten der Gegenwart.


Creative Team:

Musikalische Leitung: Roland Vieweg
Inszenierung: Reinhardt Friese
Ausstattung: Annette Mahlendorf
Choreografie: Barbara Buser




neuTermine:

Premiere: Freitag, 22. April 2016, 19.30

Samstag, 23. April 2016, 19.30
Dienstag, 26.April 2016, 12.00
Mittwoch, 27.April 2016, 19.30

Samstag, 21. Mai 2016, 19.30
Freitag, 27. Mai 2016, 19.30

Sonntag, 26. Juni 2016, 19.30

Sonntag, 03. Juli 2016, 18.00






Kalender zur Planungshilfe
(Java Script)


 


Theater Hof
Theater Hof

Kulmbacher Straße 5
95030 Hof

Telefon: 09281/7070-290
(Mo-Sa 10-14 Uhr, Mi zusätzlich 18-20 Uhr)
Vorverkauf für die gesamte Spielzeit ab September




Tickets online Hof: hier









Das Copyright für die Texte und Grafiken auf dieser Seite liegt beim Theater Hof.