Engagements

Engagements-Archiv

2016/2017


Ring Hof

2016/2017


Jekyll Hyde
Jekyll & Hyde
Greifswald/Stralsund

2015/16


Murray Christmas

2017


Candide Pforzheim

2017


Shylock Pforzheim
Pforzheim

2017


Sternstunden 3
Sternstunden 3



Jekyll & Hyde


Chris Murray als Hyde, Theater Vorpommern, Foto: Vincent Leifer

Musical von Frank Wildhorn
Text: Leslie Bricusse
Deutsche Fassung von Susanne Dengler und Eberhard Storz


Das Dämonische auf der einen Seite und das engelsgleich Gute auf der anderen – das macht die Natur eines jeden Menschen aus. Doch in welchem Verhältnis stehen sie? In welchem Maße üben sie Einfluss auf den Menschen aus? Dies möchte der Arzt und Wissenschaftler Dr. Henry Jekyll anhand eines Experimentes erforschen. Er ist überzeugt davon, ein Mittel gefunden zu haben, das das Gute vom Bösen im Menschen trennen kann. Doch er darf dessen Wirkung nicht an seinen Patienten testen. Heimlich erklärt er sich selbst zum Probanden seines Versuchs, eines Selbstversuchs mit schrecklichen, angsteinflößenden Folgen. Unter qualvollen Schmerzen gelingt es ihm, das Böse zu extrahieren – und er verwandelt sich in Mr. Hyde, der in seiner Brutalität und Unberechenbarkeit nicht zu überbieten ist. Jekyll muss Einhalt gewähren! Doch lässt sich das Experiment so einfach abbrechen?

Die Faszination, die von dieser Story ausgeht, ist seit dem Erscheinen der Novelle „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ des schottischen Dichters Robert Stevenson im Jahr 1886 ungebrochen. Als eine der berühmtesten Ausformungen des Doppelgängermotivs in der Weltliteratur diente der Stoff als Vorlage für knapp 30 Verfilmungen; gut 100 Jahre nach der Veröffentlichung der Novelle fand er schließlich Eingang in die Musicalbranche. Wildhorns klanggewaltige Pop-Rock-Songs und düstere Balladen unterstreichen auf einzigartige Weise die Ambivalenz der Persönlichkeit der Hauptfigur und geben der alten Geschichte einen modernen Anstrich. Ein Musical für alle, die Überraschungen lieben und die auf der Suche nach dem wahren Ich vor nichts zurückschrecken.


Creative Team:

Musikalische Leitung: Henning Ehlert 
Inszenierung: Horst Kupich 
Bühne und Kostüme: Christopher Melching




neuTermine:


Premiere: Samstag, 18. Juni 2016, 19.00 Uhr (Greifswald)
Sonntag, 19. Juni 2016, 19.00 Uhr (Greifswald)
Freitag, 24. Juni 2016, 19.00 Uhr (Greifswald)
Samstag, 25. Juni 2016, 19.00 Uhr (Greifswald)

Freitag, 29. Juli 2016, 21.00 Uhr (Stralsund)
Samstag, 30. Juli 2016, 21.00 Uhr (Stralsund)
Sonntag, 31. Juli 2016, 21.00 Uhr (Stralsund)

Mittwoch, 10. August 2016, 21.00 Uhr (Stralsund)
Donnerstag, 11. August 2016, 21.00 Uhr (Stralsund)


neuTermine von Chris 2017:

Sonntag, 29. Januar 2017 (Stralsund)

Sonntag, 5. Februar 2017 (Greifswald)

Samstag, 11. März 2017 (Greifswald)

Sonntag, 30. April 2017 (Stralsund)

neuZusatzvorstellung: Mittwoch, 17. Mai 2017 (Stralsund)

Mittwoch, 24. Mai 2017 (Greifswald)

Weitere Termine sind möglich und werden gegebenenfalls bekanntgegeben.




Kalender zur Planungshilfe
(Java Script)


 


Theater Vorpommern
Theater Vorpommern

Vorverkaufsbeginn in Stralsund und Greifswald ist in der Regel am 1. des Vormonats. Die Abendkassen in den jeweiligen Spielstätten öffnen eine Stunde vor Vorstellungsbeginn (dann kein Vorverkauf). Die Abendkassen im Rubenowsaal/Greifswald und Gustav-Adolf-Saal/Stralsund öffnen jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Änderungen vorbehalten.

Theaterkasse Greifswald (Robert-Blum-Straße)
Di – Fr 10 – 18 Uhr
Tel. 03834 / 57 22 224

Theaterkasse Stralsund (Olof-Palme-Platz 6)
Di – Fr 10 – 13 und 16 – 18 Uhr
Tel. 03831 / 26 46 124

Besucherservice Stralsund (Olof-Palme-Platz 6)
Di – Fr 10 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr Do 10 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Tel. 03831 / 26 46 150

Theaterkasse Putbus (Markt 13)
Di – Fr 10 – 13 und 16 – 18 Uhr
Tel: 038301 / 808 330

neu Achtung: Der Vorverkauf hat begonnen!




Tickets online:

Ticketshop







Das Copyright für die Texte und Grafiken auf dieser Seite liegt beim Theater Vorpommern.