zu den Fotos




           Update    
Fotoservice
 
Musical Hits - Das Konzert Jesus Christ Superstar in Erfurt © by Domstufen-Festspiele
Erfurt

Dracula [Komponist Frank Wildhorn]
St. Gallen
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Halle
Backstage

Les Misérables © by Stage Holding
Berlin


The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle
Halle
      Update     Update  
Der Glöckner von Notre Dame © by  Stella AG

Das Phantom der Oper © by  Stella AG
Die Schöne und das Biest Tour © by  Martin Doepke Autogramme Privat Geschenke und Überraschungen Familie

Mann von La Mancha
               
Jesus Christ Superstar Regensburg
Regensburg
Les Misérables Tecklenburg
Tecklenburg
Jesus Christ Superstar
Schwerin
Vom Geist der Weihnacht
Berlin/Köln
Elisabeth Les Mis
Baden
Diana

Jekyll
Dresden
         
ChristO

Chess
Dresden
Scarlet Baden
Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Ulm
Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt
Logo Konzert Bonn

Evita
Hof
Jesus Flensburg
Flensburg
         
Friedrich-Mythos und Tragoedie
Potsdam/Fulda
Children of Eden

Les Misérables Innsbruck
Innsbruck

Shylock
Innsbruck
My musical life Walküre Evita Neustrelitz
Neustrelitz
   ;        
Dracula Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Show
WLT
Jesus Christ Superstar Baden
Baden
Der große Houdini
JCS Hof
Hof
Casanova Dessau Chess Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Hof
Hof
           

Paradise of Pain Saarbrücken

Chess Chemnitz
Chemnitz

Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

Murray Christmas

JCS Basel
Basel


Evita Oldenburg
Oldenburg

Einstein Hof


Das tote Pferd von Plön


               

Jekyll&Hyde Greifswald/Stralsund

Greifswald/Stralsund

Ring Hof/Füssen

Hof/Füssen

Candide Pforzheim



Shylock Pforzheim

Pforzheim

Sternstunden



Oliver



Luther



Dracula Nordhausen

Nordhausen
         

Classics Pforzheim



Holländer






Elegies



Everyman




Stralsund / Greifswald




Jesus Christ Superstar Augsburg







JESUS CHRIST SUPERSTAR (Stralsund & Greifswald)


Hinweis Mouseover-Effekte


Am 18.7.2019 übersiedelte JESUS CHRIST SUPERSTAR an den Museumshafen nach Greifswald. Die Wettergötter blieben uns weiterhin gewogen :-).

es beginnt

Jesus hat düstere Visionen


Auch die Stadtkulisse von Greifswald mit dem Turm von St. Marien bildet einen schönen Hintergrund. Ouvertüre: Düstere Gedanken verfolgen Jesus.

Jesus sieht die Zukunft

Judas ist besorgt


Während Jesus eine dunkle Zukunft vor sich sieht, ... macht sich Judas Sorgen darum, dass die größer werdende Jesus-Bewegung den Unwillen der Mächtigen erregen könnte.

Judas fühlt sich unverstanden

Die Jünger bedrängen Jesus


Judas fühlt sich zunehmend von Jesus unverstanden. Die anderen Jünger wollen vor allem wissen, was als nächstes kommt, und verstehen den Unwillen Jesu nicht, ihnen etwas über die Zukunft zu sagen.

Maria und Jesus

Jesus und Judas


Nur Maria will Jesus mit einer Salbe beruhigen. Als Judas sie daraufhin angreift, ... verteidigt Jesus sie auf das Heftigste. Judas fühlt sich erneut zurückgestoßen.

Annas

Kaiphas fürchtet die wachsende Macht Jesu


Die Priester Annas und... ... Kaiphas sehen nur ein Mittel gegen den wachsenden Einfluss Jesu auf das Volk: "Der Jesus muss weg".

Hosanna 1

Hosanna 2


Tanzend, singend und fröhlich kommen Jesus und seine Anhänger herein. Jesus verspricht ihnen allen die Aussicht auf das ewige Leben.

Hosanna 3

Hosanna 4


Die Aufforderung der Priester, die Menschen wegzuschicken, ... lehnt er energisch ab.

Simon Zelotes und seine Leute

Jesus und Simon Zelotes


Der militante Flügel der Opposition zu den Römern, die Zeloten unter ihrem Anführer Simon, wollen Jesus für sich vereinnahmen. Vergeblich warnt Jesus Simon vor den Folgen eines gewaltsamen Aufstandes:

Armes Jerusalem

Pilatus Traum


Jerusalem würde von den überlegenen Römern völlig zerstört werden. Pontius Pilatus, der römische Statthalter in Judäa, hat einen Alptraum: Er sieht einen Galiläer, der von seinen eigenen Leuten gejagt wird und für dessen Tod spätere Zeiten ihn verantwortlich machen werden.

Tempel

Jesus (Chris Murray) vertreibt die Händler


Im Tempel geht es hoch her. Jesus ist empört und vertreibt alle aus dem Tempel.

Jesus und die Kranken

Maria kümmert sich um Jesus


Viele Kranke kommen zu Jesus, um geheilt zu werden. Die Menge wird für ihn zu groß und er bricht halb ohnmächtig zusammen. Wieder ist es Maria, die sich seiner annimmt.

Maria gesteht sich ihre Liebe zu Jesus ein

Judas fühlt sich in die Enge getrieben


Maria gesteht sich ein, dass sie Jesus liebt und keine Ahnung hat, wie sie damit umgehen soll. Judas wiederum fühlt sich, verletzt durch das Gefühl, dass Jesus ihn nicht mehr versteht, dazu getrieben, die vermeintliche Gefahr, die von der Jesus-Bewegung ausgeht, mithilfe der Priester in den Griff zu bekommen, die ebenfalls Angst vor Jesu Popularität haben.

Judas und die Priester

Judas nimmt das Geld


Judas zögert zwar noch etwas, ... nimmt aber dann das Geld und verrät den Priestern, wo sie Jesus finden können.

Abendmahl

Jesus (Chris Murray) bricht das Brot


Die Jünger bereiten das Mahl vor und träumen von zukünftigem Ruhm. Jesus verteilt Brot und Wein.

Konfrontation 1

Konfrontation 2


Aber schnell kippt die Stimmung: Jesus beschuldigt Petrus, ihn bald zu verleumden, und Judas des Verrats. Die Auseinandersetzung eskaliert, und Jesus selbst fordert Judas auf, endlich zu gehen.

Gethsemane 1

Gethsemane 2

Gethsemane 3


Nachdem auch die Jünger alle schlafen, ... setzt sich Jesus allein mit seinem Schicksal auseinander. Zunächst bittet er um Schonung.

Gethsemane 4

Gethsemane 5

Gethsemane 6


Vor allem aber will er verstehen, ... welchen Sinn sein Tod haben soll. Schließlich ringt er sich dazu durch, den Willen Gottes zu erfüllen.

Judas verrät Jesus

Jesus vor den Priestern


Judas küsst Jesus und gibt damit das Signal zur Verhaftung. Die Priester verurteilen Jesus wegen Gotteslästerung, weil er nicht abstreitet, Gottes Sohn zu sein.

Petrus verleugnet die Bekanntschaft mit Jesus

Jesus (Chris Murray) wird zu Pilatus gebracht


Einer der Umstehenden erkennt Petrus als Freund von Jesus, aber wie von diesem vorausgesagt, bestreitet Petrus diese Bekanntschaft energisch. Der römische Statthalter Pilatus hat keine Lust, sich mit der Affäre zu befassen, und schickt Jesus weiter zu Herodes, der für Galiläa zuständig ist.

Herodes 1

Herodes 2

Herodes 3


Der dekadente Herodes... ... erhofft sich von Jesus lediglich etwas spektakuläre Unterhaltung. Als die ausbleibt, schickt er ihn verärgert zu Pilatus zurück.

could we start again please 1

could we start again please 2


Sowohl Maria... ... als auch Petrus sind mit der Entwicklung völlig überfordert und wünschen sich nichts sehnlicher, als noch einmal von vorne anfangen zu können.

Judas und Annas

Kaiphas weist Judas ab


Judas hat inzwischen gemerkt, dass es um Leben und Tod geht, und versucht, die Priester zur Milde zu bewegen. Die aber lassen ihn kalt abfahren: Er sei schließlich gut bezahlt worden, das Weitere sei nicht mehr seine Sache.

Judas ist verzweifelt

Judas ist wütend auf Gott

Judas begeht Selbstmord


Judas bleibt verzweifelt zurück. Er fragt sich, ob er Jesus noch zugewandt sein kann, ... verflucht Gott dafür, dass er ihn zum Werkzeug gemacht hat, durch das Jesus sterben wird, ... und begeht schließlich Selbstmord.

Jesus (Chris Murray) erneut vor Pilatus

Jesus (Chris Murray) wird gegeißelt


Pilatus will Jesus nicht verurteilen, weil er ihn für unschuldig hält. Um den Priestern entgegenzukommen, ... lässt er ihn auspeitschen.

Jesus spricht zu Pilatus

Pilatus wäscht seine Hände in Unschuld


Jesus erklärt Pilatus, dass er an seinem Schicksal nichts ändern kann, weil es von Gott vorbestimmt ist. Daraufhin gibt Pilatus auf: Er verurteilt Jesus, wie von den Priestern verlangt, zum Tode, stellt jedoch noch einmal öffentlich klar, dass dies nicht seiner eigenen Meinung entspricht.

Die Dornenkrone

Superstar


Jesus wird mit einer Dornenkrone gefoltert. Judas erscheint noch einmal und fragt aus heutiger Perspektive, ob Jesus die ganze Sache nicht anders hätte anfangen sollen - in der modernen Zeit hätte er doch mit all den Kommunikationsmitteln viel leichter ein "Superstar" werden können.

Jesu Kreuzigung 1

Jesu Kreuzigung 2           Jesu Kreuzigung 3


Jesus wird gekreuzigt. Ein letztes Mal wendet er sich an Gott,

Jesu Tod

Hoffnung


... bevor er mit dem Tod seine Mission als erfüllt erklärt. Zurück bleibt neben Trauer auch das Licht der Hoffnung.

Zugabe 1

Zugabe 2


Auch hier gibt es noch einmal eine rauschende Zugabe mit "Superstar", ... gesungen gemeinsam von Chris und Sasha.

Applaus 1

Applaus 2


Standing Ovations für das Leading Team Chris und Dirk Löschner... ... sowie für das gesamte Ensemble des Abends. Zufriedene Gesichter überall!

Die Bühne nach der Show


Zum Abschluss bleibt der Eindruck einer rundum gelungenen Produktion. Schön war es in Vorpommern!




Am 28.6.2019 war es soweit: Die Inszenierung von JESUS CHRIST SUPERSTAR von den Regisseuren Chris Murray und Dirk Löschner hatte auf der Hansawiese Stralsund Premiere. Bei optimalem Freiluftwetter konnten wir eine wunderbare Vorstellung genießen (übrigens: Alle Vorstellungen konnten bei angenehmem Wetter stattfinden!).

Die Freilichtbühne Stralsund

Die Abendkasse


Die Ruhe vor dem Sturm: Die Freilichtbühne erwartet den abendlichen Ansturm. Ungewohntes Gefühl an der Kasse: Die Premiere war tatsächlich ausverkauft (und generell konnte das Festival eine Rekordauslastung verbuchen).

Die Bühne

Noelle und Bryan         Isis


Gespannte Erwartung: Der Bühnenaufbau mit dem Strelasund als wunderbarem Hintergrund. Die Familie war natürlich auch da: Noelle mit Chris' Neffen Bryan (auch Sänger und gerade in Berlin an der Deutschen Oper beschäftigt) und Isis.

Bühne

Sonnenuntergang


Mit dem Sonnenuntergang im Hintergrund... ... entstand schon eine gewisse magische Stimmung.

Ouvertüre 1

Ouvertüre 2


Die Geschichte beginnt: Jesus ist von düsteren Ahnungen über seine Zukunft geplagt.

Judas (Sasha Di Capri) ist beunruhigt

Die Jünger befragen Jesus


Judas (Sasha Di Capri) macht sich Sorgen über die Richtung, in die die Bewegung von Jesus sich entwickelt. Die Jünger wollen von Jesus unbedingt Handlungsanweisungen für die Zukunft.

Jesus (Chris Murray) ist unsicher

Maria (Feline Zimmermann) will Jesus trösten


Jesus wehrt sie ab - versteht er doch selbst kaum, was vor ihm liegt. Maria (Feline Zimmermann) versucht, Jesus Ruhe und Geborgenheit zu geben,

Jesus (Chris Murray) weist Judas ab

Annas (Martin Mulders) ist beunruhigt wegen der Popularität von Jesus


... bringt damit aber Judas auf die Palme, der Jesus wegen seiner Verbindung zu Maria angreift. Der ehemalige Hohepriester Annas (Martin Mulders)...

Die Priester (Semjon Bulinsky und Maciej Kozlowski)

Kaiphas (Andrey Valiguras) und einer seiner Priester (Alexandru Constantinescu)


... und seine Priesterkollegen... ... fordern Kaiphas (Andrey Valiguras), den amtierenden Hohepriester, zum Handeln gegen Jesus auf. Man ist sich einig, dass Jesus gefährlich ist und man ihn loswerden muss.

Hosanna 1

Hosanna 2


Weder die Jesus feiernde Menge... ... noch dieser selbst zeigen sich in irgendeiner Weise beeindruckt von Kaiphas und seinen Warnungen.

Simon Zelotes (Martin Mulders)

Die Zeloten


Simon Zelotes (Martin Mulders) und seine Gefolgsleute, ... die Zeloten, fordern Jesus zum bewaffneten Aufstand gegen Rom auf.

Jesus (Chris Murray) freut sich über seine Anhänger

Jesus (Chris Murray) versucht, Simon seine Ablehnung verständlich zu machen


So sehr sich Jesus über den Zulauf freut, einen bewaffneten Kampf lehnt er ab. Vergebens versucht er, das Simon Zelotes klarzumachen.

Jesus (Chris Murray) prophezeit den Untergang Jerusalems

Pontius Pilatus (Thomas Rettensteiner) träumt von Jesus


Als Jesus warnt, ein Aufstand würde nur zur Zerstörung Jerusalems führen, wenden sich die Zeloten von ihm ab. Der römische Statthalter Pontius Pilatus (Thomas Rettensteiner) ist beunruhigt: Im Traum erschien ihm ein Galiläer, für dessen Tod spätere Zeiten ihn verantwortlich machen werden.

Der Tempel

Jesus (Chris Murray) wirft alle aus dem Tempel


Das Treiben im Tempel ähnelt mehr einem Volksfest als einer religiösen Veranstaltung. Empört wirft Jesus alle hinaus.

Die Leprakranken

Maria beruhigt Jesus (Chris Murray)


Die Leprakranken, die sich von Jesus Heilung erhoffen, überfordern seine Kräfte. Maria beruhigt ihn und hilft ihm einzuschlafen.

Wie soll ich ihn nur lieben 1

Wie soll ich ihn nur lieben 2


Maria weiß nicht, wie sie mit den ungewohnten Gefühlen für Jesus umgehen soll: Noch nie zuvor hat sie einen Mann wirklich geliebt.

Judas geht zu den Priestern

Kaiphas beruhigt Judas


Von seiner inneren Zerrissenheit gepeinigt, geht Judas zu den Priestern, um ihnen zu verraten, wie sie Jesus aus dem Verkher ziehen können. Der gewiefte Politiker Kaiphas überzeugt ihn schließlich, dass er das Richtige tut.

Judas nimmt das Geld

Abendmahl


Nach anfänglichem Sträuben nimmt er das von den Priestern angebotene Geld dann doch... ... und gesellt sich zu den anderen Jüngern, die das Passahmahl vorbereiten.

Jesus (Chris Murray) beim Abendmahl 1

Jesus (Chris Murray) beim Abendmahl 2


Während seiner Vorbereitungen zum Mahl... ... wird Jesus von der bitteren Erkenntnis überwältigt,

Jesus (Chris Murray) prophezeit die Verleumdung

Jesus (Chris Murray) prophezeit den Verrat

Jesus und Judas ringen um gegenseitiges Verständnis


... dass einer seiner Jünger ihn verleumden und einer... ... ihn verraten wird. Vergeblich versucht er, Judas noch einmal von seinem Weg zu überzeugen.

Judas verlässt die Gemeinschaft

Jesus (Chris Murray) bleibt allein wach


Am Ende stößt Jesus Judas von sich, und dieser macht sich auf zu den Priestern. Da seine Jünger schnell einschlafen, bleibt Jesus allein mit seinen Zweifeln zurück.

Gethsemane 1

Gethsemane 2

Gethsemane 3


Jesus fleht Gott zunächst an, ihm den Tod zu ersparen... ... und will dann zumindest verstehen, warum er sterben soll. Am Ende akzeptiert er seinen Tod als Gottes Willen.

Der Verrat

Jesus wird gefangen genommen


Da kommt auch schon Judas mit den Soldaten des Tempels, ... die Jesus gefangen nehmen.

Die Priester verurteilen Jesus

Jesus ist gefangen


Die Priester befinden Jesus für schuldig... ... und senden den Gefangenen zum römischen Statthalter, dessen Einwilligung sie für ein Todesurteil benötigen.

Petrus (Felix Meusel) verleugnet Jesus

Maria stellt Petrus zur Rede


Petrus wird von dem Umstehenden als Freund Jesu erkannt, streitet aber heftig ab, ihn zu kennen. Maria stellt erschüttert fest, dass Jesus recht hatte: Petrus wird ihn verleugnen.

Jesus (Chris Murray) vor Pilatus 1

Jesus (Chris Murray) vor Pilatus 2


Jesus wird vor den römischen Statthalter Pilatus gebracht. Da dieser sich nicht die Hände schmutzig machen will, schickt er ihn weiter...

Herodes Antipas (Mario Gremlich)

Herodes macht sich über Jesus lustig


... zu Herodes Antipas, der für Galiläa zuständig ist. Dieser will aber von der Sensation des Tages nur ein paar Zaubertricks sehen und schickt ihn entnervt zurück, als er das nicht bekommt.

Lass uns neu beginnen 1

Lass uns neu beginnen 2


Sowohl Maria... ... als auch Petrus sind von der Situation komplett überfordert und wünschen sich einen Neuanfang.

Judas sucht Hilfe bei den Priestern

Judas ist verzweifelt


Judas erkennt, dass es auf den Tod Jesu hinauslaufen wird, und sucht Hilfe bei den Priestern. Sie aber haben nur Hohn für ihn. Verzweifelt bleibt Judas zurück und...

Judas bringt sich um

Jesus (Chris Murray) steht wieder vor Pilatus


... bringt sich schließlich um. Pilatus ist wenig begeistert, dass er sich wieder mit dem Fall befassen muss.

Pilatus versucht, Jesus zum Reden zu bewegen


Er hält Jesus für harmlos, ... ordnet aber zur Besänftigung der Priesterschaft eine Auspeitschung an.

Jesus (Chris Murray) lehnt die Hilfe von Pilatus ab

Pilatus verurteilt Jesus zum Tode


Jesus erklärt Pilatus, dass er ihm nicht helfen kann. Fast gegen seinen Willen verurteilt Pilatus Jesus zum Tod.

Dornenkrone

Superstar 1


Während die Soldaten Jesus zum Hohn eine Dornenkrone aufsetzen, ... erscheint Judas und hinterfragt aus heutiger Sicht,

Superstar 2

Superstar 3


... ob es sinnvoll war, vor so langer Zeit und einem einem so abgelegten Ort den Menschen zu erscheinen. Die Frage bleibt letztlich unbeantwortet.

Kreuzigung 1    Kreuzigung 2


Jesus.... ... stirbt am Kreuz.

Ende


Und doch bleibt am Ende Hoffnung.

Zugabe

Chris Murray und Dirk Löschner


Nach der Zugabe mit einem Vers von "Superstar"... ... galt der Applaus des Publikums vor allem diesen beiden: Den beiden Regisseuren Dirk Löschner und Chris.

Dirigent David Behnke

das Orchester


Auch Dirigent David Behnke... ... und das Orchester in seinem Zelt wurden gefeiert.

Chris Murray und Dirk Löschner auf der Premierenfeier 1        Chris Murray und Dirk Löschner auf der Premierenfeier 2

Chris Murray und Dirk Löschner auf der Premierenfeier 3


Natürlich gab es im Anschluss noch eine Premierenfeier, wo Dirk und Chris nicht nur ihrer Freude über die gelungene Premiere Ausdruck verliehen, ... sondern auch noch einmal allen Mitarbeitern, die zum Erfolg beigetragen hatten, herzlich dankten. Es war ein rundum gelungener Abend!




Im Vorfeld der Premiere in Stralsund gab es ein paar Probenfotos für die Ostseezeitung (von Kai Lachmann) sowie vom Theaterfotografen Vincent Leifer.

Jesus (Chris Murray) und die Leprakranken, Probe, Foto: Kai Lachmann

Jesus (Chris Murray) und die Leprakranken 2, Probe, Foto: Kai Lachmann


Chris und der Chor... ... proben die Szene, in der die Leprakranken Jesus bedrängen.

Maria besingt ihre Liebe zu Jesus, Probe, Foto: Kai Lachmann

Jesus (Chris Murray) und die Leprakranken, KHP, Foto: Vincent Leifer


Die folgende Szene: Maria weiß nicht, wie sie mit ihrer Liebe zu Jesus umgehen soll. Und so sieht das Ganze dann mit Kostüm und Licht aus.

Jesus (Chris Murray) und die Leprakranken 2, KHP, Foto: Vincent Leifer

Jesus (Chris Murray) und die Zeloten 1, KHP, Foto: Vincent Leifer


Jesus fühlt sich den Anforderungen der Kranken hilflos ausgeliefert. Weitere Szenen:

Jesus (Chris Murray) und die Zeloten 2, KHP, Foto: Vincent Leifer

Jesus (Chris Murray) und die Zeloten 3, KHP, Foto: Vincent Leifer


Die Zeloten... ... unter ihrem Anführer Simon...

Jesus (Chris Murray) und die Zeloten 4, KHP, Foto: Vincent Leifer

Jesus (Chris Murray) und die Zeloten 5, KHP, Foto: Vincent Leifer


... wollen Jesus... ... zu einem Militärschlag gegen die Römer überreden.

Jesus (Chris Murray) betrauert das Schicksal Jerusalems, KHP, Foto: Vincent Leifer

Jesus (Chris Murray) im Tempel, KHP, Foto: Vincent Leifer


Jesus aber sieht den Untergang Jerusalems voraus. Und so wird der Tempel aussehen.