zu den Fotos




           Update    
Fotoservice
 
Musical Hits - Das Konzert Jesus Christ Superstar in Erfurt © by Domstufen-Festspiele
Erfurt

Dracula [Komponist Frank Wildhorn]
St. Gallen
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Halle
Backstage

Les Misérables © by Stage Holding
Berlin


The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle
Halle
      Update     Update  
Der Glöckner von Notre Dame © by  Stella AG

Das Phantom der Oper © by  Stella AG
Die Schöne und das Biest Tour © by  Martin Doepke Autogramme Privat Geschenke und Überraschungen Familie

Mann von La Mancha
               
Jesus Christ Superstar Regensburg
Regensburg
Les Misérables Tecklenburg
Tecklenburg
Jesus Christ Superstar
Schwerin
Vom Geist der Weihnacht
Berlin/Köln
Elisabeth Les Mis
Baden
Diana

Jekyll
Dresden
         
ChristO

Chess
Dresden
Scarlet Baden
Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Ulm
Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt
Logo Konzert Bonn

Evita
Hof
Jesus Flensburg
Flensburg
         
Friedrich-Mythos und Tragoedie
Potsdam/Fulda
Children of Eden

Les Misérables Innsbruck
Innsbruck

Shylock
Innsbruck
My musical life Walküre Evita Neustrelitz
Neustrelitz
   ;        
Dracula Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Show
WLT
Jesus Christ Superstar Baden
Baden
Der große Houdini
JCS Hof
Hof
Casanova Dessau Chess Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Hof
Hof
               

Paradise of Pain Saarbrücken

Chess Chemnitz
Chemnitz

Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

Murray Christmas

JCS Basel
Basel


Evita Oldenburg
Oldenburg

Einstein Hof


Das tote Pferd von Plön


         

Jekyll&Hyde Greifswald/Stralsund

Greifswald/Stralsund

Ring Hof



Candide Pforzheim



Shylock Pforzheim

Pforzheim











Nordhausen
       





























2012: Wenn es da Schienen gibt, kommen wir hin :-)

Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11

Seite 12

Seite 13

Seite 14

Seite 15

Seite 16

Seite 17

Seite 18
update
Seite 19

Hinweis Mouseover-Effekt



Man kann ja über die Bahn sagen, was man will - überall, wo wir hinmussten, hat sie uns hingebracht - früher oder später ;-).


auf dem bahnhof


Das neue Jahr begann mit der Einlösung eines Weihnachtsgeschenkes:

Noelle im Nachtzug

Sequoia Lodge


Der Nachtzug brachte uns nach Paris... ... in das Hotel Seqoia Lodge in Disneyland.

Minnie Maus

Tagesplanung in Disneyland


Zum Frühstück begrüßte uns Minnie Maus. Im Park wurde erstmal der Tag geplant.

Isis Rapunzel

Noelle als lost boy


Rapunzel hilft Buzz Lightyear beim Schießen der bösen Zergs. Noelle sammelte als "Lost Boy" in der Peter Pan Show schon einmal Bühnenerfahrung.

Noelle mit Buzz Lightyear

Prinzessinnen


Buzz Lightyear zu treffen war einer der Höhepunkte des Tages. Und wenn man schon mal da ist, brauchen die Mädchen natürlich das entsprechende Outfit :-).

Disneyland Rundblick


Überblick über den Park. Links unsere Lieblingsachterbahn "Big Thunder Mountain". Rechts im Hintergund erkennt man das Schloss (der kleine Turm).

Big Thunder Mountain

Disneyland Schloss

Bei "Big Thunder Mountain" in Aktion... ... und vor dem Schloss.

Theater Innsbruck Les Misérables

Friedrich auf der Grünen Woche


Und dann war es wieder Zeit für die Arbeit: LES MISÉRABLES in Innsbruck rief zum letzten Mal... ... und am nächsten Tag in Berlin gab es eine Promo für FRIEDRICH...

Friedrich-Ensemble auf der Grünen Woche

Tonstudio Babelsberg


... auf der Grünen Woche (die wahrscheinlich größte Messeveranstaltung in Deutschland). Ortstermin: Noch ist es Winter, aber das Gelände in Babelsberg, wo FRIEDRICH spielen wird, wird schon einmal begutachtet. In dieser Halle nimmt das Filmorchester Babelsberg seine Soundtracks auf, unter anderem auch den von unserer absoluten Lieblings-Sci-Fi-Serie "Babylon 5".

Schlittenfahren

Wirtschaftsball


Die schönen Seiten des Winters. Und noch eine Promo für FRIEDRICH,

Friedrich auf dem Wirtschaftsball

Shylock-Poster


... diesmal auf dem Ball der Brandenburger Wirtschaft. In Innsbruck warf derweil die andere Uraufführung des Jahres, SHYLOCK!, ihre Schatten voraus.

Fasching

Schulaufführung


Zum Fasching gab es in diesem Jahr eine Schmiedin und eine Kellnerin. Alle Vierteljahr gibt es eine kleine Schulaufführung.

Legoland

Legoland Text


Spaß im Legoland. Und die Eltern hatten Spaß mit dem wundervollen Englisch der Beschilderung (Übersetzung: Bitte stehen Sie nicht auf während der Fahrt, lassen Sie Ihre Arme und Beine in der Gondel und halten Sie an der Flut fest ;-) Das Wort, dass hier hätte stehen sollen, war "tight" - argh).

Shylock Kostümfoto

Shylock am Bahnhof

Dann wurde es ernst in Innsbruck: Kostümentwurf für SHYLOCK! Die Werbung lief auch voll an, schon am Bahnhof wurde man so begrüßt.

jüdischer Friedhof Innsbruck

Feldstudien: Das ist der jüdische Friedhof von Innsbruck.

Ostern in Innsbruck 1

Ostern in Innsbruck 2


Ostern... ... im frühlingshaften Innsbruck.

Schwimmbad Innsbruck

Innsbruck Hofburg


Ein Besuch im Innsbrucker Schwimmbad stand natürlich auch auf dem Programm (sehr zu empfehlen). Hofburg mit SHYLOCK.

Shylock-Aufnahme 1

Shylock-Aufnahme 2


Vor der Premiere gab es noch die Aufnahme... ... von SHYLOCK! (links Stephan Kanyar, der Komponist).

Pizza in Innsbruck

Shylock Premiere


Und dann kam der Tag... ... der Premiere.

Spotlight Creative Team

Noelle mit Friedrich-Poster


Schlag auf Schlag: 2 Tage später gingen die Proben für FRIEDRICH für Chris los. Auf dem Foto das Kreativteam (rechts Komponist Dennis Martin, 2. von limks "Chef vons Janze" Peter Scholz). Noelle war sehr stolz, dieses Poster auf dem U-Bahnhof bei ihrer Schule zu sehen.

Metropolishalle 1

Metropolishalle 2


Die Metropolishalle... ... verwandelte sich in das FRIEDRICH-Theater.

Chris in Babelsberg

Bornstedt 1


Während Daddy probte, ... vergnügte sich der Nachwuchs auf dem Fest in Bornstedt (ebenfalls in Potsdam, bei Sanssouci).

Bornstedt 2

De Catts Grab


Die Kinder hatten viel Spaß. Auf dem Rückweg fanden wir auf dem Bornstedter Friedhof noch das Grab von Henri de Catt, Friedrichs Vorleser, der - wenn auch namenlos - auch im Musical vorkommt.

Probenende

Friedrich-Aufnahme


Abends wurde dann Daddy abgeholt. Bevor die Uraufführung endlich stieg, gab es erstmal wieder die Castaufnahme...

Promo in Bornstedt

Friedrich-Premiere


... und noch eine Promo - in Bornstedt. Am 1.6. war es soweit: FRIEDRICH-Premiere in der Metropolishalle.

Premierenfeier

Isis und Noelle vor der Metropolishalle


Strahlende Gesichter nach einer gefeierten Uraufführung. Zwei Tage später waren dann auch die Mädchen zum erstenmal da...

Schule bei Friedrich

Chris beim Interview in Sanssouci


... und waren voller Stolz, dass sie ihren Daddy einer Gruppe aus ihrer Schule präsentieren konnten. Der Stress war damit allerdings keineswegs ausgestanden: Für ein weiteres Interview gab es Außenaufnahmen in Sanssouci am Grab Friedrichs.

Isis bei Zibb

Chris bei Zibb


Begleitet von Assistentin Isis gab es ein schönes Interview beim RBB. Man kann das Interview übrigens hier ansehen.

Isis bei der Schulaufführung

das Haus


Das Schuljahr neigte sich seinem Ende zu. Zum Abschluss gab es noch einmal eine kleine Auführung... ... und das "Hausbau-Prokekt" wurde abgeschlossen. Wie man sieht, wurde das Haus umgehend bevölkert :-).

Isis und Chris

Friedrich Duck


Weil Isis ja nun inzwischen schon ein großes Mädchen ist, durfte sie Daddy auch einmal ganz alleine zu FRIEDRICH begleiten und die Show gucken, worauf sie sehr stolz war. Das Highlight der Friedrich-Ausstellung war eindeutig diese "Fridericus Duck"-Variante.

Noelles Geburtstag

Isis und Noelle im Staatstheater Darmstadt


Noelles Geburtstag war diesmal in Damrstadt... ... wo abends Chris' letzte Vorstellung als Radames auf dem Programm stand.

Noelles Geburtstagskuchen

Noelle zu Pferd


Die Geburtstagsparty für Noelle fand - welch eine Überraschung - auf einem Ponyhof statt. Die Unterhaltung verlief wie folgt: "Das Pferd hat aber lange Ohren für ein Pferd." - "Das liegt daran, dass sein Vater ein Esel war." - Wieder was dazugelernt ;-).

Fanclubtreffen

Friedrich-Kekse


Der nächste Termin im dichtgedrängten Juni-Kalender war das Chris-Murray-Fanclubtreffen nach einer FRIEDRICH-Show. Wir hatten einen sehr netten Abend und bekamen sogar selbstgemachte Friedrich-Kekse - sehr lecker!.

letzte Friedrich-Show

Noelle, Chris und Isis


Schließlich war die schöne FRIEDRICH-Zeit auch schon wieder zuende: Derniere. Ein letztes Mal hatte der König Besuch von seinen Prinzessinen.

Abflug von Tegel

Shylock Derniere


Am nächsten Tag stand schon wieder SHYLOCK! auf dem Programm, daher musste ausnahmsweise mal der Flieger herhalten. Berlin aus der Luft ist auch mal ein interessanter Anblick. Kurz danach stand die Derniere von SHYLOCK! an.

Innsbruck St. Jakob

Noelle und Isis bei Shylock


Neben nochmals ein bisschen Sightsseing in der Innsbrucker Bischofskirche - mit Fee! - ... stand abends SHYLOCK! auf dem Programm.

Brunnen

Trampolin


Und dann waren endlich für alle Sommerferien. Der Brunnen an der Deutschen Oper wird im Hochsommer immer zum Minipool umfunktioniert. Trampolinspringen im Olympiabad ist ebenfalls sehr populär.

Kurzhaar Noelle

Kurzhaar Isis


Die Mädchen waren der Meinung, ... für den Sommer braucht man kurze Haare.

Filmstudio Babelsberg

Stunt Show


Endlich fanden wir auch einmal Zeit, den direkt neben der Metropolishalle gelegenen Filmpark Babelsberg zu besuchen, wo wir eine sehr nette Führung bekamen durch die dort aufgestellten Filmkulissen (dieser Straßenzug stellte schon Berlin, Paris und Moskau vor). Die Stunt Show sparte nicht mit Pyroeffekten.

3D Ride

Goldsuchen


Populär waren auch der 3D-Ich-schieße-auf-Monster-Ride, ... das Goldsuchen...

Sandmännchen

Panama-Boot


... die Sandmännchen-Welt... ... und die Bootsfahrt in der Janosch-Welt.

Spiderman

Esel


Dann gab es noch sehr professionelles Kinderschminken (die neue Leidenschaft der Kinder)... ... und Esel (nein, man soll eigentlich nicht rein in das Gehege, aber erkläre das mal einer Noelle- "but they like me!")...

Extavium

Hagel


... und das Extavium, wo Kinder wissenschaftliche Experimente machen und nachvollziehen können - sehr empfehlenswert! Leider tat der Sommer in Berlin nicht immer das, was er sollte - man beachte die Größe der Hagelkörner.

Geburtstag

Grillen im Montbijou-Park


Aber zu Mamas Geburtstag... ... war das Wetter wieder schön, so dass der Grillparty im Montbijou-Park nichts im Wege stand.

Remarque

Minigolf


Was man nicht immer wieder alles dazulernt: Ich wusste nicht, dass der wohl berühmsteste Antikriegsroman überhaupt 5 Minuten von unsrer Wohnung entfernt entstanden ist. Eine etwas andere Minigolfbahn mit Kunstanspruch. Das riesengroße Gelände, das man hier sehen kann, war übrigens einmal die Startbahn des ehemaligen Flughafens Tempelhof.

Belantis-Pyramide

Freefall


Auch ein Ausflug nach Belantis (bei Leipzig) stand auf dem Sommerplan. Diesen Mini-Freefall haben die Kinder gefühlte 10.000 mal hintereinander gemacht :-)

Indianer

Bellevue


Auch hier war wieder Schminken angesagt, diesmal nach Indianerart. Eine sehr interessante Erfahrung in Berlin: Das Bürgerfest des neuen Bundespräsidenten im Schloss Bellevue. Da das Schloss sonst nicht zugänglich ist, nutzten mehr als 15.000 Menschen diese Gelegenheit. Das Schloss wurde übrigens für Friedrichs jüngsten Bruder Ferdinand erbaut.

Gauck, Weizsäcker und Herzog

Arbeitszimmer des Bundespräsidenten


Man konnte den Bundespräsidenten Gauck (Mitte) zusammen mit zweien seiner Vorgänger (links Richard von Weizsäcker, rechts Roman Herzog) in einer interessanten Diskussion zur Europapolitik erleben... ... und durfte auch sein Arbeitszimmer bewundern (den Herrn an der Wand kennen wir doch... Friedrich ist eben allgegenwärtig).

Bankettsaal

Blick aus dem Bellevue-Fenster


Im Bankettsaal hatte gerade vor ein paar Tagen der damalige französische Präsident Sarkozy gespeist. Der Blick aus den Fenstern.

Trockenski

Isis und Noelle in Bellevue


Im Park waren allerlei sportliche Aktivitäten aufgebaut, wo es für die Kinder auch T-Shirts und andere Dinge zu gewinnen gab. Was noch erwähnt werden muss: Das Sicherheitspersonal sowohl im Schloss als auch bei den Einlasskontrollen war das netteste, das ich je erlebt habe - freundlich, entspannt, unaufgeregt (obwohl immerhin drei Bundespräsidenten und auch sonst noch einige Politprominenz anwesend waren) und super freundlich zu den Kindern. Es war sehr schön zu erleben, dass es so eben auch geht, und viele andere Sicherheitsmenschen können sich gerne ein paar dicke Scheiben davon abschneiden!

Tierpark Friedrichsfelde

gefangen


Wie so vieles gibt es in Berlin auch den Zoo doppelt: Zu Besuch im Tierpark Friedrichsfelde... ... benannt nach dem gleichnamigen Schloss, dessen Park er einmal war.

Tiger

Beyenburg


Diese Tiere gab es unter anderem zu bewundern - aus sicherem Abstand. Die Arbeit ruft wieder: In der wunderschönen Beyenburger Kirche in Wuppertal startete "Musical meets Cathedral".

Schwert

Jacke


Die Aufgabe: Ein Schwert für St. Michaelis basteln. Hier das Resultat :-) (ja, wir haben Töchter!). Daddys Jacke wurde verschönert.

Fernsehturm

Potsdamer Platz


Irgendwie war im Herbst in Berlin eine Menge los. Hier der Fernsehturm beim "Festival of lights" (wo interessante Gebäude in verschiedenen Lichtinstallationen angestrahlt werden)... ... und hier der Potsdamer Platz (das am Ende der Straße ist übrigens das Theater am Potsdamer Platz).

Deutsche Oper 1

Deutsche Oper 2


Dann gab es auch noch den Tag der offenen Tür zum 100jährigen Jubiläum der Deutschen Oper Berlin, ...wo man auch schon einmal ein bisschen Orchesterluft schnuppern konnte und es auch sonst einiges Interessantes gab - kleine Konzerte, wie baut man eine Geige...

Oberhausen Pause

Oberhausen Empfang


Next Stop: Oberhausen, MY MUSICAL LIFE. Isis hatte Spaß. Fröhlich beim Empfang nach einem schönen Konzert.

Isis und Noelle in historischen Kostümen, Foto: Jula Danylow & Emanuele Valariano


Das Deutsche Historische Museum im Zeughaus hatte einen Kindertag. Ein Fotoservice richtete die Kinder in historischen Kostümen her und machte dann ein paar süße Fotos - und das Ganze unentgeltlich. Eine tolle Idee!

Isis Geburtstag

Isis Geburtstag in Babelsberg


Das nächste Geburtstagskind der Familie war Isis - zweistellig, wie sie ganz stolz bemerkte! Gefeiert wurde auf Wunsch des Geburtstagskindes im Filmpark in Babelsberg.

Sinti und Roma Mahnmal

Notung


Nach immerhin 15 Jahren Planungs- und Bauzeit wurde unweit des Reichstages endlich das Mahnmal für die verfolgten und ermordeten Sinti und Roma eröffnet. Der kleine Teich mit der täglich erneuerten Blume auf der Insel in der Mitte ist sehr gelungen und regt zum Nachdenken an. Und dann wieder einmal Darmstadt, aber diesmal ganz anders. In Wagners WALKÜRE gab Chris sein Wagner-Debüt. Hier wartet Siegmunds Schwert Notung auf seinen Besitzer.

Orchestergraben Darmstadt

Chris und die Kinder


So ein Wagner-Orchester ist doch recht groß ;-). Nach getaner Arbeit gab es noch eine kurze Darmstadt-Tour für die angereiste Familie.

Martinstag

Noelle mit Brot

Isis mit Keksen


Martinsumzug mit Cousine Livia. Backkünste: Noelle mit selbstgebackenem Hefezopf in ihrem Backkurs... ... und Isis mit den ersten Weihnachtsplätzchen bei einer Freundin.

Theater Neustrelitz

Chris als Che mit den Mädchen


Wieder unterwegs (mit Schienenersatzverkehr - ihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh): Ché in EVITA im Theater Neustrelitz.

Adventskalender

Musical meets Christmas 2


Der Dezember brachte Adventskalender... ... "Musical meets Christmas 2" in Wuppertal (mit Veranstalter Jörg Bauer) und dem ersten Schnee des Jahres...

Rocking around the christmas tree

Schneeballschlacht


..."Rockin' around the Christmas Tree" in Remscheid (hier das Theater mit dem musikalischen Leiter Christoph Spengler)... ... mit immernoch viel Schnee...

Remscheid

Dracula-Probe


... und einem gemütlichen Hotel... ... und natürlich DRACULA-Proben in Pforzheim.

Lego Weihnachten

Kekse


Weihnachtsstimmung am Potsdamer Platz. Weihnachtskekse müssen natürlich auch dekoriert werden.

Chris Geburtstag

Chris Geburtstag 2


Der Geburtstagstisch für Chris vorher... ... und nachher :-).

Heiligabend

Weihnachtsbaum


Heiligabend bei den Großeltern. Den Stern durften diesmal beide Mädchen anbringen.

Dracula

Silvesterfeier in Pforzheim


Und so ging das Jahr zuende: Mit einer gefeierten DRACULA-Premiere in Pforzheim. Danach gab es in unserer netten Ferienwohnung ein leckeres Raclette.

Chris an Silvester

Isis und Noelle an Silvester


Das Wichtigste: Pforzheim wurde ordentlich mit Feuerwerk eingenebelt. Die beiden Feuerteufel vom Dienst :-).


Auf ein großartiges Jahr 2013!

Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11

Seite 12

Seite 13

Seite 14

Seite 15

Seite 16

Seite 17

Seite 18
update
Seite 19