zu den Fotos




           Update    
Fotoservice
 
Musical Hits - Das Konzert Jesus Christ Superstar in Erfurt © by Domstufen-Festspiele
Erfurt

Dracula [Komponist Frank Wildhorn]
St. Gallen
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Halle
Backstage

Les Misérables © by Stage Holding
Berlin


The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle
Halle
      Update     Update  
Der Glöckner von Notre Dame © by  Stella AG

Das Phantom der Oper © by  Stella AG
Die Schöne und das Biest Tour © by  Martin Doepke Autogramme Privat Geschenke und Überraschungen Familie

Mann von La Mancha
               
Jesus Christ Superstar Regensburg
Regensburg
Les Misérables Tecklenburg
Tecklenburg
Jesus Christ Superstar
Schwerin
Vom Geist der Weihnacht
Berlin/Köln
Elisabeth Les Mis
Baden
Diana

Jekyll
Dresden
         
ChristO

Chess
Dresden
Scarlet Baden
Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Ulm
Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt
Logo Konzert Bonn

Evita
Hof
Jesus Flensburg
Flensburg
         
Friedrich-Mythos und Tragoedie
Potsdam/Fulda
Children of Eden

Les Misérables Innsbruck
Innsbruck

Shylock
Innsbruck
My musical life Walküre Evita Neustrelitz
Neustrelitz
   ;        
Dracula Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Show
WLT
Jesus Christ Superstar Baden
Baden
Der große Houdini
JCS Hof
Hof
Casanova Dessau Chess Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Hof
Hof
               

Paradise of Pain Saarbrücken

Chess Chemnitz
Chemnitz

Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

Murray Christmas

JCS Basel
Basel


Evita Oldenburg
Oldenburg

Einstein Hof


Das tote Pferd von Plön


         

Jekyll&Hyde Greifswald/Stralsund

Greifswald/Stralsund

Ring Hof



Candide Pforzheim



Shylock Pforzheim

Pforzheim











Nordhausen
       





























JEKYLL & HYDE


Hinweis Mouseover-Effekte


Am Pfingstsonntag, dem 12.6.2011, hatte JEKYLL & HYDE in Dresden seine letzte Vorstellung. Es war eine sehr witzige, stimmungsvolle und würdige Derniere.

Jekyll (Chris Murray) und sein Vater


Jekyll ist verzweifelt über den Zustand seines Vaters (Dernierengag am Rande: Man beachte das Schild am Fuß).

Jekyll (Chris Murray) vor der Kommission

Die Kommsission


Jekyll vertritt seine Thesen über die Trennung von Gut und Böse... ... vor der gewohnt arroganten und ignoranten Kommission.

Jekyll (Chris Murray) und Utterson (Hans-Jürgen Wiese

Jekyll (Chris Murray) mit seiner Verlobten Emma (Corinna Ellwanger)


Nur Jekylls Freund Utterson (Hans-Jürgen Wiese)... ... und seine Verlobte Emma (Corinna Ellwanger) halten zu ihm.

Jekyll (Chris Murray) mit Lucy (Susanna Panzner) in der Roten Ratte

Chris Murray (Jekyll)


In der zwielichtigen Spelunke "Rote Ratte" trifft Jekyll die Prostituierte Lucy (Susanna Panzner), die sich aufgrund seiner netten Art in ihn verliebt. Auf dem Heimweg kommt Jekyll die Erkenntnis:

Jekyll (Chris Murray) mit dem Elixier JH7

Jekyll (Chris Murray) spritzt sich das Elixier


Um die Wirkung seines Elixiers JH7 zur Trennung von Gut und Böse zu testen, ... muss er es an sich selbst ausprobieren.

Die Verwandlung in Hyde (Chris Murray)

Hyde (Chris Murray)


Leider ist der Erfolg anders als gehofft: Aus Dr. Jekyll wird das Monster Edward Hyde, ... der erst einmal London unsicher macht....

Hyde (Chris Murray) und Lucy

Jekyll (Chris Murray) sorgt sich um sein Lebenswerk


... und Lucy bedroht. Tage später: Jekyll sorgt sich, dass seine Verwandlungen in Hyde sein Lebenswerk ruinieren könnten.

Jekyll (Chris Murray) versorgt Lucy

Hyde (Chris Murray) ermordet den Bischof (Jens-Uwe Mürner)


Jekyll versorgt Lucy, die von Hyde verletzt wurde. Dann wird es ernst: Am kinderschänderischen Bischof (Jens-Uwe Mürner) begeht Hyde seinen ersten Mord.

Hyde (Chris Murray) ermordet den General (Jochen Staudinger)

Hyde (Chris Murray) tötet Archibald Proops (Christian Theodoridis) und Lady Beaconsfield (Elke Kottmair)


Es folgen General Glossop (Jochen Staudinger), ... Archibald Proops (Christian Theodoridis) und Lady Beaconsfield (Elke Kottmair).

Hyde (Chris Murray) ermordet Lord Savage (Frank Oberüber)


Als nächsten trifft es Lord Savage (Frank Oberüber), von dem man unten im Bild gerade noch die Fußspitze sieht.

Emma ist enttäuscht von Jekyll (Chris Murray)

Das Testament


Jekylls Leben entgleitet ihm: Emma ist enttäuscht von seinem Mangel an Aufmerksamkeit, ... und Utterson ist entsetzt darüber, dass Jekyll einem ihm unbekannten Hyde sein Vermögen vermachen will.

Die Bushaltestelle

Gefährliches Spiel


An einer eigens für die Derniere errichteten Bushaltestelle :-)... ... spielen Hyde und Lucy ihr "gefährliches Spiel" von Anziehung und Abstoßung.

Spider (Christian Grygas)

Utterson erkennt Hyde als Jekyll (Chris Murray)


Spider (Christian Grygas) hatte sich zur Feier des Dernierentages in eine Spiderine verwandelt :-). Entsetzt erkennt Utterson in Jekylls Haus, dass Hyde und Jekyll dieselbe Person sind. Er will Jekyll helfen.

Hyde (Chris Murray) tötet Lucy

Konfrontation


Hyde tötet Lucy, weil diese, von Jekyll gewarnt, London verlassen wollte. Jekyll konfrontiert Hyde und droht ihm Vernichtung durch Selbstmord an. Er glaubt, Hyde besiegt zu haben.

Die Hochzeit

Hyde (Chris Murray) ermordet Simon Stride (Johannes Weinhuber)


Daher will er jetzt endlich Emma heiraten, ... verwandelt sich aber bei der Hochzeit wieder in Hyde und tötet Simon Stride (Johannes Weinhuber).
Die drei Toten im Hintergrund tauchten extra für die Derniere als Zombies geschminkt auf ;-).

Jekyll (Chris Murray) tötet sich

Utterson und Emma trauern um Jekyll


Jekyll erkennt, dass er sich töten muss, um Hyde aufzuhalten, und stürzt sich in Uttersons Degen. Emma und Utterson trauen um den toten Freund.

Chris Murray (Jekyll) beim Applaus, Foto: Birgit Bräuer

Jekyll (Chris Murray) und der Dirgent (Wolfram Tetzner)


Strahlend genießt Chris... ... mit dem Dirigenten Wolfram Tetzner und Susanna Panzner ein letztes Mal die Standing Ovations des Publikums.

Jekyll-Autogrammstunde

Chris Murray bei der Autogrammstunde


Nach der Show gab es zum Abschied im Foyer... ... noch eine Autogrammstunde, die sich reger Nachfrage erfreute. Ein gelungener Abschluss!




Am 18.9.2008 war in Dresden die Wiederaufnahme von JEKYLL & HYDE.

Jekyll (Chris Murray) vor der Kommission
Jekyll mit dem Elixier

Dr. Henry Jekyll versucht, seinen zukünftigen Schwiegervater Sir Danvers... und den Vorstand des St. Jude's Hospitals von der Wirksamkeit seines Elixiers zu überzeugen.

Jekyll (Chris Murray) und Emma (Ilonka Vöckel)
Die Verlobung

Nur seine Verlobte Emma Carew... hat Verständnis für Jekyll.

Jekyll (Chris Murray) mit Lucy (Susanna Panzner)
Dies ist die Stunde

In der "Roten Ratte" lernt Jekyll Lucy kennen. Er beschließt, das Elixier an sich selbst auszuprobieren.

Jekyll (Chris Murray) im Labor
Jekyll spritzt sich das Elixier

In seinem Labor... injiziert Jekyll sich das Elixier JH7.

Hyde 1
Hyde 2

"Unerwartete Entwicklung": Dr. Jekyll verwandelt sich in Mr. Hyde.

Jekyll (Chris Murray) hat dunkle Ahnungen
Hyde (Chris Murray) tötet den Bischof

Jekyll versucht vergeblich, Hyde unter Kontrolle zu bekommen. Ihn plagen düstere Ahnungen. Mit Recht: Am Bischof von Basingstoke begeht Hyde seinen ersten Mord.

Hyde (Chris Murray) tötet General Glossop
Hyde (Chris Murray) tötet Lady Beaconsfield

Das Morden geht weiter: General Glossop... ... und Lady Beaconsfield fallen Hyde zum Opfer.

Jekyll (Chris Murray) und Emma (Ilonka Vöckel)
Emma im Labor

Emma erinnert Jekyll daran, dass sie auf ihn wartet.

Jekyll (Chris Murray) und Utterson (Hans-Jürgen Wiese)
Jekyll im Labor

Utterson ist über ein neues Testament Jekylls zugunsten von Hyde sehr beunruhigt, verspricht aber, ihm zu helfen. Immer verzweifelter sucht Jekyll nach einem Gegenmittel.

Gefährliches Spiel
Hyde (Chris Murray)

Lucy schwankt zwischen Anziehung und Abstoßung mit Hyde. Immer häufiger übernimmt Hyde Jekylls Persönlichkeit.

Hyde (Chris Murray) und Utterson (Hans-Jürgen Wiese)
Utterson erkennt die Wahrheit

In Jekylls Wohnung trifft Utterson Hyde an und stellt ihn zur Rede. Er erfährt die Wahrheit: Vor seinen Augen verwandelt sich Hyde in Jekyll zurück.
Dieser bittet ihn, Lucy zu warnen und aus London wegzuschicken.

Hyde (Chris Murray)
Hyde tötet Lucy

Jekyll ist von Ängsten um Lucy und die Zukunft geplagt. Er tötet auch sie.

Jekyll (Chris Murray) ist erschüttert
Konfrontation 1

Erschüttert schwört sich Jekyll, dass Hyde ein- für allemal verschwinden muss.

Konfrontation 2
Konfrontation 3

Hyde hat allerdings etwas dagegen. Es kommt zur finalen Auseinandersetzung zwischen Hyde und Jekyll, die Jekyll zunächst scheinbar gewinnt.

Hochzeit
Hyde auf der Hochzeit

Jekyll glaubt, endlich guten Gewissens Emma heiraten zu dürfen, als während der Hochzeitszeremonie Hyde wieder durchbricht.

Hyde (Chris Murray) tötet Stride
Hyde und Emma

Zunächst tötet Hyde Simon Stride. Dann greift er Emma an, die jedoch mit ihrem Appell an Jekylls Gefühle
diesen noch einmal zum Vorschein bringen kann.

Jekylls Tod

Jekyll erkennt, dass es für ihn nur noch einen Ausweg gibt: Er stürzt sich in Uttersons Degen.

Utterson nimmt Abschied von Jekyll
Jekyll stirbt

Erschüttert nehmen Utterson... ...und Emma Abschied von Jekyll.

Applaus
Jekyll (Chris Murray) beim Applaus

Mit den Kolleginnen Ilonka Vöckel und Susanna Panzner... ... nimmt Chris nach der Vorstellung den Applaus entgegen.




Auch bei JEKYLL & HYDE konnten wir wieder einige schöne Fotos machen, die einen Eindruck von dieser gelungenen Produktion vermitteln.

Staatsoperette Dresden, Foto: Merit Murray

Die Staatoperette am Premierenabend in stimmungsvoller Beleuchtung.

Vorhang 1, Foto: Merit Murray
Vorhang 2, Foto: Merit Murray

Der Vorhang gibt schon einmal das Thema vor: Jekyll... und sein mordendes alter ego Hyde.

Jekyll (Chris Murray) am Krankenbett seines Vaters 1, Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) am Krankenbett seines Vaters 2, Foto: Merit Murray

Am Krankenbett seines unheilbar kranken Vaters schwört Jekyll, ein Mittel zur Heilung des menschlichen Geistes zu finden.

Jekyll (Chris Murray) vor der Kommission, Foto: Merit Murray
Die Kommission, Foto: Merit Murray

Er versucht verzweifelt, aber vergeblich, die Kommission des St.-Jude-Hospitals von einer Genehmigung seiner Versuche zu überzeugen.

Die Verlobung, Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) und Emma (Ilonka Vöckel), Foto Merit Murray

Im Hause von Sir Danvers Carew... feiern Henry Jekyll und Emma Carew (Ilonka Vöckel) ihre Verlobung.

Jekyll (Chris Murray) und Emma (Ilonka Vöckel), Foto Merit Murray
Emma und ihr Vater (Hilmar Meier), Foto: Merit Murray

Während Henry und Emma glücklich sind, ist ihr Vater (Hilmar Meier) wegen Jekylls medizinischen Versuchen beunruhigt.

Guinevre (Mandy Gerbrecht) lädt Jekyll in die Rote Ratte ein, Foto: Merit Murray
Die Rote Ratte, Foto: Merit Murray

Guinevre lädt Jekyll und Utterson (Hans-Jürgen Wiese) in die "Rote Ratte" ein. Die "Rote Ratte".

Jekyll und Utterson (Hans-Jürgen Wiese) in der Roten Ratte, Foto: Merit Murray
Lucy (Femke Soetenga) und Jekyll (Chris Murray)

Jekyll und Utterson beobachten die Tanzvorführung. Lucy (Femke Soetenga) findet Jekyll sympathisch.

Spider (Christian Grygas) bedroht Lucy (Susanna Panzner), Foto: Merit Murray
Henry Jekyll (Chris Murray)

Spider (Christian Grygas) bedroht Lucy (Susanna Panzner), weil Jekyll unverrichteter Dinge gegangen ist. Jekyll trifft eine Entscheidung:

Jekyll (Chris Murray), Foto Merit Murray
Henry Jekyll (Chris Murray) trifft eine Entscheidung

Um seine Versuche zur Trennung von Gut und Böse fortsetzen zu können, muss er sich selbst als Testsubjekt benutzen.

Jekyll (Chris Murray) in seinem Labor, Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) bei seinem Versuch, Foto: Merit Murray

In seinem Labor... spritzt sich Jekyll das Elixier JH7.

Edward Hyde erscheint, Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray), Foto Merit Murray

Der Versuch hat ein unerwartetes Ergebnis: Jekyll verwandelt sich in Edward Hyde.

Hyde (Chris Murray) trifft Lucy, Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray), Foto: Merit Murray

Edward Hyde trifft Lucy... und wird sich seiner Kräfte bewusst.

Emma in Jekylls Praxis, Foto: Merit Murray
Utterson und Poole (Roland Pietzsch), Foto: Merit Murray

Emma ist über Jekylls Verschlossenheit bestürzt. Die Erklärungen des Diesners Poole (Roland Pietzsch) beunruhigen Utterson sehr.

Jekyll (Chris Murray) bittet Utterson um sein Vertrauen, Foto: Merit Murray
Lucy kommt in Jekylls Praxis, Foto: Merit Murray

Jekyll bittet Utterson, ihm zu vertrauen. Lucy sucht Jekyll in seiner Praxis auf.

Jekyll (Chris Murray) und Lucy (Femke Soetenga), Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) und Lucy (Susanna Panzner), Foto: Merit Murray

Jekyll behandelt die Wunden, die Hyde ihr zugefügt hat.

Lucy (Susanna Panzner), Foto: Merit Murray
Der Bischof (Jens Winkelmann) mit Guinevre, Foto: Merit Murray

Lucy hat sich in Jekyll verliebt und träumt von ihm. Der Bischof von Basingstoke wird von Guinevre mit kindlichen Prostituierten versorgt.

Hyde (Chris Murray) greift den Bischof an, Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray) tötet den Bischof, Foto: Merit Murray

Hyde, der die Szene beobachtet hat, greift den Bischof an... und tötet ihn.

Hyde (Chris Murray) triumphiert, Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray) triumphiert 2, Foto: Merit Murray

Nach begangenem Mord... fühlt sich der triumphierende Hyde noch stärker.

Der Bischof wird beerdigt, Foto: Merit Murray
Die Bevölkerung von London ist geschockt, Foto: Merit Murray

Während der Bischof beerdigt wird, ist die Londoner Bevölkerung geschockt über den Mord.

General Glossop (Jochen Staudinger) wird getötet, Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) und der Apotheker, Foto: Merit Murray

Hyde tötet als zweites Opfer General Glossop (Jochen Staudinger), während Jekyll bei einem Apotheker die Chemikalien bestellt, mit deren Hilfe er Hyde aus sich verbannen will.

Hyde (Chris Murray) tötet Sir Archibald Proops (Christian Theodoridis), Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray) ermordet Lady Beaconsfield (Elke Kottmair), Foto: Merit Murray

Hyde mordet weiter: Er tötet Sir Archibald Proops (Christian Theodoridis)... ... und Lady Beaconsfield (Elke Kottmair).

Lord Savage (Frank Ernst) verabschiedet sich, Foto: Merit Murray

Lord Savage (Frank Ernst) verabschiedet sich von Sir Danvers und Emma, aber seine Flucht misslingt: Auf dem Bahnhof tötet Hyde auch ihn.

Jekyll (Chris Murray) trifft Emma in seinem Labor, Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) bittet Emma um Verständnis, Foto: Merit Murray

Emma trifft Jekyll in seinem Labor und bringt ihre Traurigkeit über sein Abkapseln von allem zum Ausdruck. Jekyll versichert sie seiner Liebe und bittet sie, auf ihn zu warten, bis er seine Probleme gelöst habe.

Jekyll (Chris Murray) und Utterson, Foto: Merit Murray

Utterson sucht Jekyll auf, weil dieser ein Testament zugunsten Hydes gemacht hat. Wieder bittet Jekyll um sein Vertrauen.

Lucy träumt von Jekyll, Foto: Merit Murray
Emma träumt von Jekyll, Foto: Merit Murray

Unabhängig voneinander träumen Lucy... ...und Emma von ihrer Liebe zu Jekyll.

Hyde (Chris Murray) und Lucy 1, Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray) und Lucy 2, Foto: Merit Murray

In den dunklen Straßen Londons... ... trifft Hyde Lucy.

Hyde (Chris Murray) und Lucy (Susanna Panzner), Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray) und Lucy (Femke Soetenga)

Sie fühlt sich gleichzeitig angezogen... ... und abgestoßen von ihm.

Auch die Londoner Unterwelt hat von den Morden Hydes gehört, Foto: Merit Murray
Utterson trifft in Jekylls Wohnung auf Hyde, Foto: Merit Murray

Die Morde Hydes haben sich auch in der Londoner Unterwelt herumgesprochen. In Jekylls Wohnung trifft Utterson auf Hyde und versucht herauszubekommen, wer er ist.

Jekyll (Chris Murray) beichtet Utterson, Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) will Hyde vernichten, Foto: Merit Murray

Vor Uttersons Augen verwandelt sich Hyde zurück in Jekyll. Dieser bittet den erschütterten Utterson um einen Gefallen: Er soll Lucy aus London wegschicken. Jekyll weiß, dass er alles daran setzen muss, Hyde in sich zu vernichten.

Utterson warnt Lucy, Foto: Merit Murray
Hyde bedroht Lucy (Femke Soetenga)

Utterson übergibt Lucy Jekylls Brief und etwas Geld und bittet sie, London zu verlassen. Zu spät: Hyde erscheint und bedroht Lucy.

Hyde (Chris Murray) tötet Lucy (Susanna Panzner), Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray) tötet Lucy (Femke Soetenga)

Als er erkennt, dass Lucy auf Jekylls Bitte fliehen will, tötet er sie.

Konfrontation 1: Jekyll, Foto: Merit Murray
Konfrontation 2: Hyde, Foto: Merit Murray

Es kommt zum ultimativen Showdown in Jekylls Innerem: In immer schnellerer Folge wechseln sich Jekyll und Hyde ab und kämpfen miteinander um die Vorherrschaft.

Niemals!, Foto: Merit Murray

Am Ende glaubt Jekyll, Hyde für immer besiegt zu haben.

Die Hochzeit, Foto: Merit Murray
Hyde (Chris Murray) tötet Simon Stride (Gerd Wiemer), Foto: Merit Murray

Jekyll hält sich für geheilt und will Emma endlich heiraten. Da kommt Hyde wieder zum Vorschein und tötet Simon Stride (Gerd Wiemer).

Hyde (Chris Murray) bedroht Emma, Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) tötet sich, Foto: Merit Murray

Hyde nimmt Emma als Geisel, aber sie appelliert an Jekyll und kann diesem damit noch einmal zum Durchbruch verhelfen. Um Hyde endgültig aus der Welt zu schaffen, stürzt sich Jekyll in Uttersons Degen.

Jekyll (Chris Murray) stirbt, Foto: Merit Murray
Jekyll (Chris Murray) nimmt Abschied von Utterson und Emma, Foto: Merit Murray

Der sterbende Jekyll... verabschiedet sich von seinem Freund und seiner Braut.

Chris Murray und Ilonka Vöckel, Foto: Merit Murray
Ella Späte, Chris Murray und Andreas Henning, Foto: Merit Murray

Nach der umjubelten Vorstellung genießen Ilonka Vöckel und Chris Murray... - hier zwischen Ausstatterin Ella Späte und Dirigent Andreas Henning - die Standing Ovations des Publikums.

Chris Murray und Wolfgang Schaller, Foto: Merit Murray

Am Ende eines rauschenden Premierenabends waren alle glücklich. Auch Indendant Wolfgang Schaller freute sich über den Erfolg.



JEKYLL & HYDE in Dresden geht mit Riesenschritten auf seine Premiere zu. Die ersten Fotos aus dem Theater erreichten uns jetzt:

Chris Murray als Jekyll, Foto: Staatsoperette Dresden
Chris Murray singt Angst 1, Foto: Staatsoperette Dresden

Chris Murray als Dr. Jekyll, dem die Verwandlung in Edward Hyde Angst einflößt.

Chris Murray als Edward Hyde, Foto: Staatsoperette Dresden
Chris Murray als Jekyll im Labor, Foto: Staatsoperette Dresden

Edward Hyde wird zunehmend der Schrecken der vornehmen Londoner Gesellschaft. Der Tatort: Dr. Jekyll in seinem Laboratorium.