zu den Fotos




           Update    
Fotoservice
 
Musical Hits - Das Konzert Jesus Christ Superstar in Erfurt © by Domstufen-Festspiele
Erfurt

Dracula [Komponist Frank Wildhorn]
St. Gallen
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Halle
Backstage

Les Misérables © by Stage Holding
Berlin


The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle
Halle
      Update     Update  
Der Glöckner von Notre Dame © by  Stella AG

Das Phantom der Oper © by  Stella AG
Die Schöne und das Biest Tour © by  Martin Doepke Autogramme Privat Geschenke und Überraschungen Familie

Mann von La Mancha
               
Jesus Christ Superstar Regensburg
Regensburg
Les Misérables Tecklenburg
Tecklenburg
Jesus Christ Superstar
Schwerin
Vom Geist der Weihnacht
Berlin/Köln
Elisabeth Les Mis
Baden
Diana

Jekyll
Dresden
         
ChristO

Chess
Dresden
Scarlet Baden
Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Ulm
Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt
Logo Konzert Bonn

Evita
Hof
Jesus Flensburg
Flensburg
         
Friedrich-Mythos und Tragoedie
Potsdam/Fulda
Children of Eden

Les Misérables Innsbruck
Innsbruck

Shylock
Innsbruck
My musical life Walküre Evita Neustrelitz
Neustrelitz
   ;        
Dracula Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Show
WLT
Jesus Christ Superstar Baden
Baden
Der große Houdini
JCS Hof
Hof
Casanova Dessau Chess Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Hof
Hof
               

Paradise of Pain Saarbrücken

Chess Chemnitz
Chemnitz

Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

Murray Christmas

JCS Basel
Basel


Evita Oldenburg
Oldenburg

Einstein Hof


Das tote Pferd von Plön


         

Jekyll&Hyde Greifswald/Stralsund

Greifswald/Stralsund

Ring Hof



Candide Pforzheim



Shylock Pforzheim

Pforzheim











Nordhausen
       





























SHYLOCK! (Innsbruck)


Hinweis Mouseover-Effekte


Zum letzten Mal stand Shylock am 6.7.2012 auf dem Spielplan in Innsbruck. Hier ein paar kurze Eindrücke der Derniere:

Shylock-Poster am Theater

Isis und Noelle vor dem Theater


Mangelnde Werbung kann man dem Theater nicht vorwerfen :-). Isis und Noelle freuen sich schon.

Shylock-Besetzung

Isis und Noelle bei Shylock


Die Besetzung. Vorfreude in der Loge: Zwei Prinzesinnen.

Shylock Derniere Applaus

Shylock Derniere Applaus 2


Am Ende... ... freuen sich Chris und Dirigent/Komponist Stephan Kanyar...

Shylock Derniere Applaus 3

Landestheater bei Nacht

... über die stehenden Ovationen des begeisterten Publikums. Abschied: Das Landestheater nach der letzten SHYLOCK-Vorstellung.




Am 5.5.2012 fand die umjubelte Uraufführung von SHYLOCK! statt. Hier ein Fotobericht - danke an das Landestheater, das die schönen Fotos von Rupert Larl zur Verfügung stellte!

Ouvertüre, Foto: Rupert Larl, TLT

Antonio (Peter Bording) ist deprimiert, Foto: Rupert Larl, TLT


Während der Ouvertüre erscheinen die Commedia dell'Arte - Figuren, die pantomimisch immer wieder die Handlung kommentieren. Der reiche Kaufmann Antonio (Peter Bording) fühlt sich deprimiert.

Antonio und Bassanio (Matthias Stockinger), Foto: Rupert Larl, TLT

Shylock (Chris Murray) denkt an Leah 1, Foto: Rupert Larl, TLT


Schnell stellt sich der Grund heraus: Sein Liebhaber Bassiano (Matthias Stockinger) hat sich von ihm getrennt und will jetzt Portia heiraten. Dafür will er sich von Antonio Geld borgen. Der reiche Geldverleiher Shylock denkt voller Wehmut...

Shylock (Chris Murray) denkt an Leah 2

Bassiano kommt zu Shylock


... an seine verstorbene Frau Leah. Da Antonio kein Geld flüssig hat, wollen er und Bassiano sich welches von Shylock leihen.

Bassiano kommt zu Shylock

Shylock tanzt, Foto: Rupert Larl, TLT


Zu Bassianos Befremden... ... scheint Shylock heiter und singt ihm sogar ein Kinderlied vor.

Bassiano und Antonio bei Shylock, Foto: Rupert Larl, TLT

Shylock (Chris Murray) uns Antonio beschließen den Vertrag, Foto: Rupert Larl, TLT


Für Shylock wird die Sache interessant, als Antonio bei ihm eintrifft. Er bespricht mit ihm den Vertrag. Antonio hört gar nicht richtig zu und sagt Ja zu allem, weil er von seinem Gefühl für Bassiano abgelenkt ist.

Shylock (Chris Murray) und Antonio besiegeln den Vertrag

Shylock (Chris Murray) hasst Antonio


Sehr zu Shylocks Erstaunen besiegelt Antonio den Vertrag mit Handschlag. Allein geblieben denkt Shylock über seinen Hass auf Antonio nach.

Shylock (Chris Murray) erlebt in Rückblende seine Schulzeit, Foto: Rupert Larl, TLT

Der junge Shylock wird von seinen Mitschülern gehänselt, Foto: Rupert Larl, TLT


In einer Rückblende erlebt Shylock, wie er von Antonio... .... und seinen anderen Mitschülern gehänselt wurde.

Der Lehrer (Stefan Salvenmoser) weist Shylock hinaus

Lorenzo (Ansgar Matthes) und Portia (Anna Veit), Foto: Rupert Larl, TLT


Der Lehrer (Stefan Salvenmoser) hat zwar Mitleid mit Shylock, kann ihn aber nicht schützen und schickt ihn deswegen von der Schule. In Belmont, einem Landsitz außerhalb Venedigs, klagt Lorenzo (Ansgar Matthes) seiner Freundin Portia (Anna Veit) sein Leid: Zwar klagt sie, weil ihr Geliebter Bassanio arm ist, aber er ist viel schlimmer dran: Er liebt Jessica, aber ihr Vater Shylock verweigert ihm als Christen jeden Kontakt zu ihr.

Antonio und Shylock (Chris Murray) vor dem Aufsichtsrat

Antonio hört die Vertragsbedingungen


Antonio muss seinen Aufsichtsrat von dem Kreditgeschäft mit Shylock informieren. Bei dieser Gelegenheit wird ihm zum erstenmal klar, was er unterschrieben hat: Wenn er nicht zahlen kann, darf Shylock ein Pfund Fleisch aus seinem Körper schneiden.

Shylock (Chris Murray) mit dem Vertrag

Shylock (Chris Murray) erinnert sich an die Zeit, als er sich in Leah verliebte, Foto: Rupert Larl, TLT


Shylock genießt den Moment. Rückblende 2: Shylock erinnert sich an die Zeit seiner Jugend, als er seine Frau Leah kennenlernte. Drei Mitstudenten erzählen sich derweil, dass Antonio sich in Shylock verliebt hatte, von diesem aber abgewiesen wurde.

Jessica (Christa Schreiner) denkt an Lorenzo, Foto: Rupert Larl, TLT

Shylock (Chris Murray) und Jessica, Foto: Rupert Larl, TLT


In Shylocks Wohnung: Jessica sehnt sich nach ihrem Geliebten Lorenzo, der von ihrem Vater abgelehnt wird. Shylock versucht, Jessica zu erklären, wieviel sie ihm bedeutet und warum er sie nicht einem Christen anvertrauen will.

Shylock (Chris Murray) warnt Jessica

Shylock (Chris Murray) sucht Arbeit


Als Jessica sich zu Lorenzo bekennt, wird Shylock energisch und will ihr den Umgang mit ihm verbieten. Beide werden wütend aufeinander. Rückblende 3: Shylock als gerade ausgelernter Student sucht Arbeit,

Shylock (Chris Murray) verliert den Job an Antonio, Foto: Rupert Larl, TLT

Shylock (Chris Murray) realisiert seine Diskriminierung


... muss aber realisieren, dass man ihm Antonio vorzieht, nur weil er selber Jude ist. Verbittert muss er erkennen:

Sie schlagen ihre Türen zu


"Sie schlagen ihre Türen zu."

PAUSE


Auf dem Rialto, Foto: Rupert Larl, TLT

Bassiano und Portia, Foto: Rupert Larl, TLT


Das Volk von Venedig, fragt sich, was der neueste Klatsch ist. Bassiano und Portia besingen ihre Liebe.

Lorenzo und Jessica, Foto: Rupert Larl, TLT

Shylock (Chris Murray) findet heraus, dass Jessica geflohen ist


Jessica ist inzwischen zusammen mit Lorenzo aus dem väterlichen Haus geflohen. Shylock entdeckt Jessicas Flucht.

Shylock (Chris Murray) schwört allen Christen Rache

Shylock (Chris Murray) mit der kleinen Jessica (Nathani Kofler)


Voller Wut und Enttäuschung schwört er Rache. Rückblende 4: Shylock hat die kleine Jessica liebevoll aufgezogen.

Shylock (Chris Murray) füttert Jessica

Shylock (Chris Murray) und die kleine Jessica, Foto: Rupert Larl, TLT


Er hat für sie gekocht... ... und ihr Lieder vorgesungen.

Antonio und Shylock (Chris Murray) wieder vor dem Aufsichtsrat

Shylock (Chris Murray) mit dem Vertrag, Foto: Rupert Larl, TLT


Es stellt sich heraus, dass Antonios Schiffe verschollen sind. Der Aufsichtsrat bittet Shylock, von einer Vertragserfüllung abzusehen, ... aber er pocht auf den Vertrag.

Antonio versteht Shylocks Sturheit nicht, Foto: Rupert Marl, TLT

Bassiano bittet Portia um Hilfe


Antonio fragt sich, warum Shylock so hart gegen ihn ist. Bassiano bittet Portia um Hilfe, die Anwältin ist. Sie ist aber mit ihren Gesetzesbüchern beschäftigt und hat zu seiner Enttäuschung kaum Zeit für ihn.

Shylock (Chris Murray) vor Gericht

Shylock (Chris Murray) und Antonio vor Gericht


Vor Gericht: Shylock legt seinen Rechtsanspruch dar. Er erklärt Antonio, dass sein Anspruch nur billig ist, verglichen mit dem, was ihm Antonio über die Jahre angetan hat.

Wenn sie uns stechen 1, Foto: Rupert Larl, TLT

Wenn sie uns stechen 2


Shylock legt die ganze Bitterkeit seines Lebens als ewig diskriminierter Jude dar: "Wenn sie uns stechen, bluten wir nicht?".

Shylock (Chris Murray) auf Antonios Fest

Shylock (Chris Murray) erfährt vom Tod seiner Frau, Foto: Rupert Larl, TLT


In der letzten Rückblende erfahren wir den ausschlaggebenden Grund für Shylocks Hass auf Antonio: Als Shylocks Frau während der Geburt Jessicas im Sterben lag, suchte er den besten Arzt Venedigs, der auf einem Fest bei Antonio weilte. Doch Antonio und seine Freunde verhöhtnen ihn nur, selbst dann noch, als die Nachricht vom Tode Leahs im Kindbett gebracht wurde.

Verzweifelt schwört Shylock (Chris Murray) Rache

Shylock (Chris Murray) und Portia vor Gericht


Verzweifelt schwor Shylock, sich an Antonio zu rächen. Der Vertrag gab ihm die Gelegenheit dazu. Nun tritt Portia als Anwältin vor Gericht. Sie will Shylock zur Gnade gegenüber Antonio bewegen,

Vor Gericht: Shylock (Chris Murray), Portia und Antonio, Foto: Rupert Larl, TLT

Shylock (Chris Murray) lässt Portia abblitzen, Foto: Rupert Larl, TLT


... aber Shylock verschließt sich allen Bitten... ... und besteht auf der Erfüllung des Vertrages.

Antonios Fleisch soll herausgeschnitten werden

Portia bewahrt Antonio vor dem Messer, Foto: Rupert Larl, TLT


Gerade als er Hand anlegen will, ... holt Portia einen juristischen Trick hervor: Der Vertrag erwähnt kein Blut, und Shylock macht sich als Jude strafbar, wenn er das Blut eines christen vergießt.

Shylock (Chris Murray) verflucht alle Christen

Shylock (Chris Murray) vernichtet den Vertrag


Shylock verflucht die betrügerischen Christen, die ihn wieder betrogen haben. Mit dem Vertrag stopft er Antonio buchstäblich den Mund.

Shylocks Abgang, Foto: Rupert Larl, TLT

Finale, Foto: Rupert Larl, TLT


Shylock wird wie in einem Alptraum weggezerrt, Jessica kommt zu spät. Die anderen wissen nicht so recht, wie sie mit der Situation umgehen sollen: Eine neue Form des Zusammenlebens muss erst gefunden werden.

Applaus 1

Applaus 2


Das Ensemble freute sich ebenso über die Standing Ovations.... ... wie das Kreativteam.

Chris Murray (Shylock) beim Applaus


Standing Ovations vor allem auch für Chris in der überaus anspruchsvollen Titelrolle. Es war wirklich ein Riesenerfolg!

Stephan Kanyar und Chris Murray

Chris Murray und Brigitte Fassbaender


Glücklich über den Erfolg: Komponist Stephan Kanyar und... ... Textautorin Brigitte Fassbaender.




Die ausgezeichnete Pressearbeit in Innsbruck hat uns schon vor der Premiere zu ein paar Eindrücken von SHYLOCK! verholfen.
Außerdem gibt es ein paar Eindrücke von der CD-Aufnahme des Stückes, die ab der Premiere im Theater erhältlich sein wird.

Shylock (Chris Murray) in seinem Kontor, Foto: Tiroler Landestheater, Rupert Marl

Shylock (Chris Murray) schwört Rache, Foto: Tiroler Landestheater, Rupert Marl


Shylock in seinem Kontor. Den verhängnisvollen Vertrag in der Hand, schwört Shylock seinem Feind Antonio Rache für erlittenes Unrecht.

Shylock (Chris Murray) und Antonio (Peter Bording) vor Gericht, Foto: Tiroler Landestheater, Rupert Marl

Shylocks (Chris Murray) Alptraum, Foto: Tiroler Landestheater, Rupert Marl


Vor Gericht begegnen sich die Kontrahenten wieder. Das Leben hat sich für Shylock zu einem Alptraum entwickelt.

Chris Murray bei den Shylock-Aufnahmen

Chris Murray und die kleine Jessica


Schwerarbeit vor der Premiere: Chris Murray bei der CD-Aufnahme... ... mit seiner Bühnentochter.

Chris Murray, Stephan Kanyar und der Gitarrist


Gute Stimmung: Komponist Stephan Kanyar und der Gitarrist bei der Aufnahme des ersten Liedes "Leah".