zu den Fotos




           Update    
Fotoservice
 
Musical Hits - Das Konzert Jesus Christ Superstar in Erfurt © by Domstufen-Festspiele
Erfurt

Dracula [Komponist Frank Wildhorn]
St. Gallen
Jesus Christ Superstar © by Oper Halle
Halle
Backstage

Les Misérables © by Stage Holding
Berlin


The Scarlet Pimpernel © by Oper Halle
Halle
      Update     Update  
Der Glöckner von Notre Dame © by  Stella AG

Das Phantom der Oper © by  Stella AG
Die Schöne und das Biest Tour © by  Martin Doepke Autogramme Privat Geschenke und Überraschungen Familie

Mann von La Mancha
               
Jesus Christ Superstar Regensburg
Regensburg
Les Misérables Tecklenburg
Tecklenburg
Jesus Christ Superstar
Schwerin
Vom Geist der Weihnacht
Berlin/Köln
Elisabeth Les Mis
Baden
Diana

Jekyll
Dresden
         
ChristO

Chess
Dresden
Scarlet Baden
Baden
Jesus Christ Superstar Ulm
Ulm
Jesus Christ Superstar Darmstadt
Darmstadt
Logo Konzert Bonn

Evita
Hof
Jesus Flensburg
Flensburg
         
Friedrich-Mythos und Tragoedie
Potsdam/Fulda
Children of Eden

Les Misérables Innsbruck
Innsbruck

Shylock
Innsbruck
My musical life Walküre Evita Neustrelitz
Neustrelitz
   ;        
Dracula Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Show
WLT
Jesus Christ Superstar Baden
Baden
Der große Houdini
JCS Hof
Hof
Casanova Dessau Chess Pforzheim
Pforzheim
Rocky Horror Hof
Hof
           

Paradise of Pain Saarbrücken

Chess Chemnitz
Chemnitz

Rocky Horror Show Saarbrücken
Saarbrücken

Murray Christmas

JCS Basel
Basel


Evita Oldenburg
Oldenburg

Einstein Hof


Das tote Pferd von Plön


               

Jekyll&Hyde Greifswald/Stralsund

Greifswald/Stralsund

Ring Hof/Füssen

Hof/Füssen

Candide Pforzheim



Shylock Pforzheim

Pforzheim

Sternstunden



Oliver



Luther



Dracula Nordhausen

Nordhausen
         

Classics Pforzheim



Holländer






Elegies



Everyman




Stralsund / Greifswald




Jesus Christ Superstar Augsburg






Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7

Seite 8

Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15 Seite 16 Seite 17 Seite 18
Seite 19

Seite 19

Seite 20

Seite 21

Hinweis Mouseover-Effekt



Konzert "Rocking around the Xmas tree" am 8.12.2012
im Teo Otto Theater in Remscheid


Bei der mittlerweile 13. Neuauflage der beliebten Remscheider Konzertreihe mit Christoph Spengler, Nicole Berendsen, der All-Star-Xmas-Band, den Kinderchören der Grundschulen Struck und Menningshausen und den Johannes-Bärchen war diesmal Chris Murray der Special Guest.
Vielen lieben Dank an Detlef Krentscher, der uns erlaubt hat, seine wunderbaren Fotos zu benutzen!


Teo-Otto-Theater Remscheid

Bühne des Teo-Otto-Theaters Remscheid


So war der Blick von der Bühne ins Theater... ... und so sah die Bühne aus zu Beginn.

Noelle in Remscheid

Isis in Remscheid


Spannung... ... vor dem Konzert.

die Band

Auftritt Nicole Berendsen, Foto: Detlef Krentscher


Dann kam die Band... ... und Nicole Berendsen sang mit "Why couldn't it be Christmas every day" den ersten Song.

Christoph Spengler, Foto: Detlef Krentscher

Please come home for Christmas


Am Keyboard der Spiritus Rector der Veranstaltung: Christoph Spengler. Es folgten zwei weitere Songs von Nicole Berendsen...

die Moderatoren, Foto: Detlef Krentscher

A Christmas to remember, Foto: Detlef Krentscher


Jeweils nach vier Liedern gab es eine Moderation dieser beiden Herren, die von literarischer Faust-Parodie bis zu spitzen Bemerkungen zur Lokalpolitik ein weites Spektrum abdeckten. Anschließend kam "A Christmas to remember" zu Gehör...

Chris Murray und Nicole Berendsen singen Winter Wonderland, Foto: Detlef Krentscher

Chris Murray und Nicole Berendsen, Foto: Detlef Krentscher


V... und dann das erste Duett des Abends: Ein Medley aus "Winter Wonderland" und "Let it snow".

Chris Murray singt Koppangen 1, Foto: Detlef Krentscher

Chris Murray singt Koppangen 2, Foto: Detlef Krentscher


Der erste Publikumshit des Abends: "Koppången".

Nicole und Melanie, Foto: Detlef Krentscher

Ende erster Teil, Foto: Detlef Krentscher


Dann gab es ein Terzett mit Melanie aus dem Chor und dem Saxophon :-)... ... und nach einigen anderen Nummern als Rausschmeißer zur Pause "Rejoice".

der Kinderchor

Chris Murray singt Just a baby, Foto: Detlef Krentscher


Es waren insgesamt drei Kinderchöre beteiligt, nachmittags andere als abends. Da ein Teil der Fotos vom Nachmittag und ein Teil vom Abend sind, kann ich die Chöre leider nicht genau zuordnen. Der Song war jedenfalls "Run, Rudolpgh, run", und die Kinder hatten ersichtlichermaßen großen Spaß. Bald danach war wieder Chris an der Reihe:

Chris Murray und der Saxophonist, Foto: Detlef Krentscher

Chris Murray singt Just a baby 2, Foto: Detlef Krentscher


Mit seiner Eigenkomposition "Just a baby" hatten sowohl Chris und der Saxophonist... ... als auch Chor und Publikum enormen Spaß.

Christmas Lullaby

Mister Santa Claus, Foto: Detlef Krentscher


Besonders populär war der Song "Christmas Lullaby", den Nicole Berendsen mit zwei Mädchen aus dem Kinderchor sang, die witzigerweise beide Emily hießen. Auch "Mister Santa Claus" und "Mary, did you know?" kamen sehr gut an.

Because it's Christmas

I'm gonna email Santa, Foto: Detlef Krentscher


Mit Unterstützung des Kinderchores gab es noch das wunderbare "Barry-Manilow-Duett "Because it's Christmas", bevor das Konzert mit der Party-Nummer "I'm gonna email Santa" zuende ging.

die Band beim Applaus, Foto: Detlef Krentscher

Chris Murray und Nicole Berendsen bei der Zugabe, Foto: Detlef Krentscher


Viel Applaus für die Band... ... und die Solisten.

Zugabe nachmittags

Zugabe abends, Foto: Detlef Krentscher


Das war die Zugabe ("Santa Claus is coming to town") am Nachmittag... ... und hier am Abend.

Chris Murray und Christoph Spengler

Chris Murray und Nicole Berendsen

Chris, Isis und Noelle


Zufrieden mit dem Erfolg: Christoph Spengler... ... und Nicole Berendsen. Chris und seine beiden Prinzessinnen backstage.

Isis am Inspizientenpult 1


Abends gab es die ultimative Backstageerfahrung für die Kinder: Isis freundete sich mit dem netten Inspizienten an und durfte voller Stolz die Durchsagen für die Abendshow machen.

Noelle tanzt backstage

Noelle auf der Seitenbühne


Noelle entwickelte derweil auf der Seitenbühne ihre eigene Choreografie... ... mit Daddys Weihnachtsmütze.

Schlussapplaus der Abendshow, Foto: Detlef Krentscher


Und zum krönenden Abschluss durfte sie sogar zur Zugabe mit Daddy auf die Bühne :-). Es war also ein gelungener Abend für alle Beteiligten!


Konzert "Musical meets Christmas 2" am 1.12.2012
in St. Raphael in Wuppertal


Das "Musical meets Christmas" - Konzert im letzten Jahr war so populär, dass die Fortsetzung in diesem Jahr erfolgte, diesmal mit Elisabeth Hübert und dem Wuppertaler Musical-Chor - und natürlich auch wie immer Chorleiter und Begleiter Philipp Polzin - in St. Raphael in Wuppertal.


St. Raphael in Wuppertal

der Wuppertaler Musicalchor


Vor dem Konzert: Das Innere von St. Raphael in Wuppertal. Und dann begann es: "Evita, Evita" hörte man den Wuppertaler Musicalchor raunen.

Chris Murray singt was für ein Zirkus

Chris Murray und der Wuppertaler Musicalchor


Auftritt Ché: "Was für ein Zirkus, welch eine Show"... ... mit dem Chor.

Chris Murray singt Jung, schön und geliebt

Chris Murray bei der Moderation


Gleich noch einmal Evita: "Jung, schön und geliebt". Und dann übergab Chris per Moderation an...

Elisabeth Hübert singt Hilf den Verstoßenen

Die Schöne und das Biest


... Elisabeth Hübert, die zunächst mit dem Chor "Hilf den Verstoßenen" aus GLÖCKNER sang. Gleich noch einmal Disney: Der Titelsong aus DIE SCHÖNE UND DAS BIEST.

Chris Murray stellt Chauvelin vor

Chris Murray singt Das Mädchen von früher


Als nächstes gab es einen Charaktersteckbrief von Bürger Chauvelin, ... der sich musikalisch mit "Das Mädchen von früher" und...

Chris Murray singt Madame Guillotine

Ich wäre so gern ein Star


... "Madame Guillotine" präsentierte, letzteres wieder mit Unterstützung des Chrores. Dann etwas Heiteres: "Ich wär so gern ein Star" aus NON(N)SENS.

Phantom der Oper 1


Dann gab es ein erstes Duett: Aus PHANTOM DER OPER erklang zunächst...

 Phantom der Oper 3

Chris Murray singt Musik der Nacht


der Titelsong, gefolgt von... ... "Musik der Nacht".

Wahrheit aus Aida

Einmal 1


Aus AIDA brachte Elisabeth dann "Wahrheit" zu Gehör, bevor der erste Teil mit "Einmal"...

Einmal 2

Einmal 3


... aus DER GLÖCHKNER VON NOTRE DAME... ... mit allen Beteiligten seinen Abschluss fand.

PAUSE

Beginn des zweiten Teils

die Orgel


Zum Auftakt des zweiten Teils... gab es etwas Klassisches von der Orgelempore:

Panis Angelicus

Dezemberträume


"Panis Angelicus" von César Franck. Mit Unterstützung des Chores erklang "Dezemberträume" von Rolf Zuckowski.

Chris Murray singt Jingle Bells

Leise rieselt der Schnee


Es folgten mit "Jingle Bells"... ... und einer abwechslungreichen Version von "Leise rieselt der Schnee"...

Chris Murray, Elisabeth Hübert und der Chor

Maria durch ein Dornwald ging


... mit allen Beteiligten... ... sowie mit "Maria durch ein Dornwald ging", wieder von der Orgelempore, einige absolute Weihnachtsklassiker.

Winter wonderland

Chris Murray singt The Christmas Song


Zurück nach Amerika mit dem wunderbaren Duett "Winter Wonderland"... ... und "The Christmas Song" (auch bekannt als "Chestnuts roasting on the open fire").

Philipp Polzin spielt Winter Love

Chris Murray singt Was habe ich getan


Auch Philipp kam zu seinem Recht mit der wunderschönen Eigenkomposition "Winter Love". Zum Abschluss noch einmal Musical: Aus VOM GEIST DER WEIHNACHT sang zunächst Chris "Was habe ich getan?",

Lied eines Engels

Weihnacht, Weihnacht


... dann Elisabeth das "Lied eines Engels"... ... und dann alle (sogar das Publikum!) das Finale aus diesem Stück mit dem programmatischen Titel "Weihnacht, Weihnacht".

Have yourself a merry little Christmas

Chris Murray singt Rudolph the red-nosed reindeer


Natürlich gab es noch ein paar Zugaben für das begeisterte Publikum: "Have yourself a merry little Christmas", ... "Rudolph the red-nosed reindeer"...

Stille Nacht 1

Stille Nacht 2


... und zum Abschluss in einer super stimmungsvollen Version mit allen Mitwirkenden das Weihnachtslied aller Weihnachtslieder: "Stille Nacht".

Applaus 1

Applaus 2


Groß war der Beifall für die Solisten... ... wie für alle anderen. Wir alle freuen uns auf weitere Konzerte dieser Reihe im nächsten Jahr!




Konzert "Musical meets Cathedral" am 22.09.2012
in der Alten Klosterkirche Maria Magdalena in Wuppertal-Beyenburg


Da das Konzert im letzten Dezember so gut ankam, wurde die Reihe "Musical meets..." dieses Jahr mit "Musical meets Cathedral" fortgesetzt. Ort war wieder St. Maria Magdalena in Wuppertal-Beyenburg, Gäste waren Elisabeth Hübert und Leon van Leeuwenberg sowie der Wuppertaler Musical-Chor, alles mit der Begleitung durch Philipp Polzin, der auch den Chor einstudierte. Vielen Dank an Mirko Wallat für einige der Fotos.


Elisabeth Hübert und Noelle

Das Mischpult


Vor dem Konzert: Noelle gab Elisabeth Hübert noch ein paar Tipps ;-). Der Zauber der Technik: Das Mischpult.

Philipp Polzin am Flügel

Chris Murray und der Chor: Es soll sein


Philipp Polzin am Flügel macht sich bereit. Das Konzert begann, passend zur Umgebung, mit "Es soll sein", der Erschaffung der Welt aus dem Musical CHILDREN OF EDEN von Stephen Schwartz.

Chris Murray singt Es soll sein

Chris Murray singt Vatertag


Gottvater erschafft aber nicht nur die Welt, ... sondern freut sich auch über seine Kinder: "Vatertag".

Chris Murray singt Draußen

Elisabeth Hübert singt Nur für mich


Kirchenwechsel: Quasimodo sehnt sich hinaus aus Notre Dame ("Draußen"). Dann war es Zeit für den ersten Auftritt von Elisabeth Hübert mit "Nur für mich" aus LES MISÉRABLES.

Chris Murray singt In der Straße wohnst du

Leon van Leeuwenberg singt My fair Lady


Mit etwas leichterer Kost aus MY FAIR LADY ging es weiter: "In der Straße wohnst du"... ... und in der Interpretation von Leon van Leeuwenberg:

Get me to the church on time

Chris Murray erzählt vom jüdischen Recht


"Get me to the church on time". Dann wurde es wieder ernsthafter: Chris erzählte von seinen Erfahrungen und Schwierigkeiten beim Einstudieren von SHYLOCK!, z.B. wie schwört man als Jude? (Tipp: So nicht!)

Chris Murray singt Leah 1

Chris Murray singt Leah 2


Shylock gedenkt seiner im Kindbett verstorbenen Frau Leah... ... in dem gleichnamigen Song.

Sabbatgebet 1

Sabbatgebet 2, Foto: Mirko Wallat


Dann gab es einen der berührendsten Momente des Konzertes: Umgeben vom Chor und den Kollegen erklang das Sabbatgebet aus ANATEVKA mit Chris als Tevje.

Chris Murray singt Sie schlagen ihre Türen zu 1

Chris Murray singt Sie schlagen ihre Türen zu 2


Es folgte mit "Sie schlagen ihre Türen zu"... ... Shylocks Abrechnung mit den Antisemiten seiner Zeit.

Herodes Song

Infinite Joy


Nach einer Auflockerung mit "Herodes' Song" aus JCS... ... wurde es mit "Infinite Joy" entgegen dem Titel wieder ernsthafter (es geht in dem Song um die Erinnerung an das, was ein kürzlich Verstorbener gesagt hat).

Chris Murray und Elisabeth Hübert

Nimm mich, wie ich bin


Dann war es Zeit für ein erstes Duett: "Nimm mich, wie ich bin" aus JEKYLL & HYDE.

Chris Murray singt Gethsemane 1

Chris Murray singt Gethsemane 2


Den Abschluss des ersten Teils bildete... ... "Gethsemane".

PAUSE

Die Orgel

Madame Guillotine


Der zweite Teil begann ganz speziell: Philipp Polzin brachte an der Orgel ein Medley aus SWEENEY TODD von Stephen Sondheim zu Gehör. Weiter ging es mit Unterstützung des Chores mit "Madame Guillotine" aus SCARLET PIMPERNEL.

Hinter hohen Klostermauern

Dir gehört mein Herz


Leon van Leeuwenberg brachte den wunderschönen Song "Hinter hohen Klostermauern" aus der PÄPSTIN zu Gehör, ... gefolgt von "Dir gehört mein Herz" aus TARZAN, das Elisabeth Hübert, wie sie betonte, nun endlich einmal singen durfte (es gehört in der Show einer anderen Rolle).

Bienvenue in Sanssouci

Hüte deine Zunge Schwester mit Chris Murray und Elisabeth Hübert 1 


Jetzt kam FRIEDRICH zu Ehren: Leon van Leeuwenberg mit "Bienvenue in Sanssouci". Anschließend machte Elisabeth Hübert alias Wilhelmine ihrem Bruder Friedrich alias Chris Murray Vorwürfe,

Hüte deine Zunge Schwester mit Chris Murray und Elisabeth Hübert 2

Chris Murray singt Ebenbild


... was dieser mit "Hüte deine Zunge, Schwester" konterte. Den FRIEDRICH-Abschluss bildete natürlich "Ebenbild".

Oh mio babbino caro

Chris Murray singt Winterstürme


Jetzt gab es zwei Debüts zu bewundern: Elisabeths Operndebüt mit "Oh mio babbino caro" aus Puccinis Oper GIANNI SCHICCHI
(Kommentar von Noelle: "Sie muss doch mit ihrem Vater Deutsch reden, sonst versteht der sie doch nicht!")...
... und die "Winterstürme" aus Wagners WALKÜRE, die Chris im November zum erstenmal auf der Bühne singen wird.

Einmal 1

Einmal 2


Den Abschluss des offiziellen Teils bildete das wunderbare... ... "Einmal" aus dem GLÖCKNER VON NOTRE DAME.

Applaus, Foto: Mirko Wallat

Blumen


Es folgten Applaus, ... Blumen...

It ain't necessarily so

Smile


... und Zugaben: Leon mit "It ain't necessarily so" aus PORGY AND BESS, ... Elisabeth mit "Smile"...

Chris Murray singt Konfrontation 1

Chris Murray singt Konfrontation 2


... und Chris mit Unterstützung des Chores... ... als JEKYLL...

Chris Murray singt Konfrontation 3

Chris Murray singt Konfrontation 4


... und HYDE: "Niemals!!!!!"

Lied des Volkes 1

Lied des Volkes 2, Foto: Mirko Wallat


Und ganz zum Schluss verabschiedeten sich alle Mitwirkenden... ... mit dem "Lied des Volkes" aus LES MISÉRABLES.

Elisabeth und Leon , Foto: Mirko Wallat

Chris Murray schreibt Autogramme, Foto: Mirko Wallat


Zum Abschluss eines gelungenes Abends gab es noch Gelegenheit für Fotos... ... und Autogramme. Wir freuen uns schon auf den 1. Dezember, wenn es wieder in Wuppertal (wenn auch an anderer Stelle) heißt: "Musical meets Christmas 2".

Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7

Seite 8

Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15 Seite 16 Seite 17 Seite 18
Seite 19

Seite 20